Heidi Klum: Die traurigen Schicksale ihrer GNTM-Kandidatinnen

Heidi Klum: Die traurigen Schicksale ihrer GNTM-Kandidatinnen

Seit dem 04. Februar ist Chefjurorin Heidi Klum in der 16. Staffel von "Germanys Next Topmodel" wieder auf der Suche nach einem Mädchen, welches das Gesamtpaket und das Zeug dazu mitbringt, Deutschlands nächstes Supermodel zu werden. Auch die Kandidatinnen Linda, Sarah und Chanel kämpfen aktuell um den Titel – und enthüllten dabei ihre traurige Vergangenheit ... 

© Getty Images
Auch in der 16. Staffel von "Germanys next Topmodel" sucht Heidi Klum wieder nach ihrem nächsten Rohdiamanten. 

"Germanys next Topmodel": Diese Änderungen bringt die neue Staffel

Die Dreharbeiten zu der neuen Staffel GNTM fanden trotz Corona statt – allerdings nicht wie gewohnt in Heidis Wahlheimat der USA, dafür aber in den schönsten Modemetropolen Europas. Und noch eine Neuerung brachte die 16-Staffel der Castingshow mit sich: In einer Pressemitteilung erklärte Jurychefin Heidi Klum, dass erstmals alle Mädchen unabhängig von Größe, Gewicht und Alter die Chance auf den Sieg bekommen sollen: 

In diesem Jahr habe ich das veraltete Schönheitsideal komplett über den Haufen geworfen und allen Mädchen – ob groß oder klein, jung oder alt – die Chance gegeben, sich bei mir vorzustellen. Ich bin gespannt, wer sich getraut hat und mit wem die Zuschauer am Ende mitfiebern dürfen.

GNTM: Diese drei Kandidatinnen sind echte Kämpferinnen

In den ersten Folgen schockten besonders die Kandidatinnen Linda, Sarah und Chanel mit ihren traurigen Geschichten – bereits in der Vergangenheit mussten die drei jungen Frauen mit heftigen Schicksalsschlägen fertig werden und so bereits für "Germanys next Topmodel" beweisen, dass sie echte Kämpferinnen sind. 

1. Kandidatin Linda, 20: 

Die 20-Jährige Linda überzeugte die Jury mit ihrer selbstbewussten Art – zusätzlich konnte die Auszubildende in ihrer Vergangenheit schon erste Erfahrungen als Model sammeln. Was man der jungen Frau allerdings nicht auf den ersten Blick ansieht: Im vergangenen Jahr musste sie einen schlimmen Schicksalsschlag verarbeiten, denn ihr Vater starb an den Folgen seiner Magenkrebs-Erkrankung. Trotz dieses schweren Verlusts ließ sich die 20-Jährige nicht unterkriegen und beendete zur selbigen Zeit die Schule und begann eine Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten. Linda betonte im Gespräch mit ProSieben

Ich habe mich als Mensch besser kennengelernt, ich bin stärker geworden. 

2. Kandidatin Sarah, 22:

Kandidatin Sarah kam mit einer ganz besonderen Message zum Casting von GNTM. Die 22-Jährige möchte mit ihrer Teilnahme andere Frauen bestärken, für ihre Träume zu kämpfen – ganz besonders möchte sie für die Frauen einstehen, die Gewalt in ihrer Beziehung erleben. Der Grund: Auch Sarah steckte ganze fünf Jahre in einer gewalttätigen Partnerschaft, wie sie erzählte: "Er wurde immer dominierender, und das ist irgendwann teilweise auch so in Gewalt übergegangen, dass sogar die Polizei kommen musste." Heute sei die 22-Jährige froh darüber, wieder sie selbst sein zu können, wie sie betonte: 

Ich bin ein sehr offener, emphatischer und lustiger Mensch!

3. Kandidatin Chanel, 19:

Chanels größter Traum war schon immer, als Model vor der Kamera zu stehen. Lange musste sie allerdings für etwas anderes kämpfen – nämlich um ihr Leben. Der Grund: Sie leidet an der chronischen Darmerkrankung Morbus Crohn. Lange wurde die Krankheit falsch behandelt, weswegen sich die Bakterien aus dem Darm in ihrem Körper ausbreiten konnten. Sie erzählte: "Ich war tatsächlich schon mal ein paar Sekunden weg, wurde dann aber wiedergeholt." Zum Glück konnte die Lebensgefahr in letzter Sekunde erkannt werden, doch die Krankheit hatte bereits den Körper erheblich angegriffen und die Bakterien sich bereits bis zu ihren Knochen durchgefressen. Die Folge: Ihren Arm zieren heute deutliche Narben, mit denen die 19-Jährige ein eindeutiges Statement setzen möchte, da die Krankheit bisher nur wenigen bekannt ist. Sie erzählte: 

Ich hab schon Glück, dass ich hier heute sitze, ich lag ganz lange im Koma und auf der Intensivstation. 

Ob sich eine der drei Kandidatinnen am Ende den Titel "Germanys next Topmodel" sichern kann, sehen die Fans und Zuschauer immer donnerstags um 20:15 Uhr bei ProSieben

Lade weitere Inhalte ...