25. Februar 2021
Daniela Büchner muss "Faneteria" schließen

Daniela Büchner muss "Faneteria" schließen

Nun also doch – nicht nur für Danni Bücher ist die Schließung der geliebten "Faneteria" auf Mallorca ein harter Schritt, auch für viele Fans ist das eine schreckliche Nachricht. Wir sagen, warum.

Danni Büchner schließt die geliebte "Faneteria"

Die Reality-TV-Darstellerin hat sich nicht freiwillig für diesen Schritt entschieden. Der Grund ist einer, mit denen viele Gastronomen zu kämpfen haben: Corona. Die Schließung teilte sie ihren Fans auf Instagram mit – ihr erster Satz war besonders rührend:

Jeder Anfang endet irgendwann…doch manchmal viel zu schnell. 

Sie zeigt dazu ein Foto von Jens Büchner, ihrem verstorbenen Mann. Die "Faneteria" haben die Auswanderer seinerzeit zusammen aufgebaut. Auch nach seinem Tod kamen seine Fans noch regelmäßig vorbei. Die "Faneteria" wird daher auch stark mit ihm verbunden. Die Schließung des Lokals ist also auch für die Fans eine bittere Pille.

Weiter schreibt Danni Büchner:

Leider muss ich euch mitteilen, dass auch uns die Corona-Krise erwischt hat und wir nach 3 wundervollen Saisons heute Abschied nehmen müssen – Jens, Marco, Tamara und ich haben sehr viel Herzblut, Zeit und Geld investiert. Wir sind wirklich sehr traurig darüber.

Emotional: Ein Danke an die Fans

Danni Büchner bedankt sich auch für die Unterstützung ihrer treuen Fans, die den Erfolg der Bar möglich gemacht haben. Dass ihr dies nicht leicht fällt, kann man aus den Zeilen lesen:

Wir möchten und auf diesem Wege bei euch bedanken für eure zahlreichen Besuche. Es werden viele Erinnerungen bleiben sowohl mit meiner Familie, mit Jens und auch mit euch – ohne die das Projekt ‘Faneteria’ gar nicht möglich gewesen wäre.

Goodbye, "Faneteria"!
 

„Bergdoktor”-Star Mark Keller (55) hatte einen schweren Start ins Leben: Er berichtet seinen Fans nun ganz offen über die dramatischen Erlebnisse seiner...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...