11. März 2015
Strickanleitung: Zackenpulli in Hellblau

Zackenpulli in frühlingsfrischem Hellblau

Es ist gar nicht so kompliziert wie es aussieht! Der Zackenpulli in der Frühlingsfarbe Pastellblau ist schnell gestrickt und ein echter Hingucker: hellblaue und silbergraue Glanzviskose-Anteile in der Wolle setzen schimmernde Akzente.

Strickpullover mit Zackenmuster in Hellblau-Grau
© Peter Münnich
Zackenpulli in frühlingsfrischem Hellblau

Zackenpulli in Hellblau-Grau

Aus: Sabrina - das Strickjournal, erscheint monatlich im OZ Verlag

Größe: 34/36 (40/42) 46/48

Material: 450 (550) 650 g hellblau-graues Baumwoll-Mischgarn (LL ca. 80 m/50 g) sowie 100 (100) 150 g silbernes und 50 (100) 100 g blaues Viskose-Mischgarn (LL ca. 120 m/50 g). Je 1 Paar PRYM-Schnellstrick-N Nr 4 und 5 sowie 1 PRYM-Rundstrick-N Nr 4,5.

Achtung: Garn in Hellblau-Grau stets mit N Nr 5 und Garn in Silber sowie Blau stets mit N Nr 4 arb.

Zackenmuster A in Hellblau-Grau: M-Zahl teilbar durch 18 + 1 + 2 Rdm. Jede R beginnt und endet mit 1 Rdm. Hinr: *1 M re, aus dem Querfaden 1 M re verschr herausstr, 7 M re, 3 M überzogen zusstr (= 2 M zus re abh, 1 M re str, dann die abgehobenen M darüberziehen), 7 M re, aus dem Querfaden 1 M re verschr herausstr, ab * stets wdh, enden mit 1 M re; Rückr: alle M li str.

Zackenmuster B in Silber bzw Blau: Wie Zackenmuster A, jedoch in der Rückr alle M re str.

Muster- und Streifenfolge: 24 R Zackenmuster A, 4 R Zackenmuster B in Silber, 12 R Zackenmuster A, 4 R Zackenmuster B in Silber, 10 R Zackenmuster A, 4 R Zackenmuster B in Silber, 8 R Zackenmuster A, 4 R Zackenmuster B in Silber, 6 R Zackenmuster A, 4 R Zackenmuster B in Silber (= 80 R unterer Bereich), * 4 R Zackenmuster A, 4 R Zackenmuster B in Silber, ab * noch 1 wdh, * 4 R Zackenmuster A, 4 R Zackenmuster B in Blau, ab * noch 2 x wdh (= 40 R mittlerer Bereich), 6 R Zackenmuster A, 4 R Zackenmuster B in Blau, 8 R Zackenmuster A, 4 R Zackenmuster B in Blau, 16 (24) 32 R Zackenmuster A (= 38 (46) 54 R oberer Bereich) = 158 (166) 174 R insg.

Maschenprobe im Durchschnitt: 22 M und 25 R = 10 x 10 cm bzw 24,5 M und 26,5 R = 10 x 10 cm. Hinweis: Die 1. Maschenprobe gilt für den unteren, die 2. Maschenprobe für den mittleren und wieder die 1. Maschenprobe für den oberen Bereich des Pullis. Durch die unterschiedlichen N-Stärken und den Verlauf des Musters ergibt sich eine leichte X-Linie, die im Schnitt durch die Maschenproben berücksichtigt ist.

Rückenteil: 93 (111) 129 M mit N Nr 5 in Hellblau-Grau anschl und für die Blende 1 cm = 1 Rückr re M, 1 Hinr li M und 1 Rückr li M str. Danach lt Muster- und Streifenfolge weiterarb, dabei den N-Wechsel beachten. Für die Armausschnitte nach 41 cm = 104 R ab Blende beids 1 x 3 M abk, dann in jeder 2. R 6 x je 1 M abk = 75 (93) 111 M. Für den Halsausschnitt nach 59 cm = 150 R (62 cm = 158 R) 65 cm = 166 R ab Blende die mittl 43 (47) 51 M stilllegen und beide Seiten getrennt beenden. Die restl je 16 (23) 30 Schulter-M nach 62 cm = 158 R (65 cm = 166 R) 68cm=174 R ab Blende abk.

Vorderteil: Genauso, jedoch für den tieferen Halsausschnitt bereits nach 57,5 cm = 146 R (60,5cm = 154 R) 63,5 cm = 162 R ab Blende die mittl 43 (47) 51 M stilllegen.

Ärmel: 57 (65) 75 M mit N Nr 5 in Hellblau- Grau anschl und die Blende wie beim Rückenteil arb. Danach lt Muster- und Streifenfolge weiterarb, dabei für die 2. Gr das Muster von der Mitte aus einteilen. Für die Ärmelschrägungen nach 32 cm = 80 R ab Blende beids 1 x 1, dann 4 x in jeder 4. R (7 x abw in jeder 2. und 4. R) 9 x in jeder 2. R je 1 M mustergemäß zun = 67 (81) 95 M. Für die Armkugel nach 41 cm=104 R ab Blende beids 1 x 3 M abk, dann in jeder 2. R 18 (19) 20 x je 1, 1 (2) 3 x je 2 und 1 x 3 M abk. Die Muster-und Streifenfolge mit 4 (8) 12 R in Hellblau- Grau beenden. Nach 57,5 cm = 146 R (59 cm = 150 R) 60,5 cm = 154 R ab Blende die restl 15 (23) 31 M abk.

Fertigstellung: Schulternähte schließen. Mit der Rundstrick-N die stillgelegten M von Vorder- und Rückenteil wieder aufnehmen, dazwischen in Hellblau-Grau je 15 M aus dem Halsausschnitt auffassen und über alle 124 (132) 140 M 2 Rd li M str, danach alle M li abk. Ärmel einsetzen, Seiten- und Ärmelnähte schließen.

Viel Spaß beim Nachstricken!

Die komplette Strickanleitung mit Strickschrift finden sie hier als kostenlosen Download:

Download

Strickanleitungen: Strickschrift richtig lesen
Was steht da? Strickschrift ist für Anfänger nicht leicht zu lesen. Wir entwirren daher einmal die Stricksprache und sagen, wie Sie Strickanleitungen richtig...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...