1. April 2021
TV-Programm zu Ostern: Das sind die Fernseh-Highlights 2021

TV-Programm zu Ostern: Das sind die Fernseh-Highlights 2021

Über die Ostertage herrscht in Deutschland ein strenger Lockdown, mancherorts sogar ein abendliches Ausgangsverbot. Zum Glück hält das TV-Programm über das verlängerte Wochenende ein spannendes Oster-Unterhaltungsprogramm bereit. Wir verraten Ihnen, welche TV-Highlights zu Ostern 2021 laufen!

Fernsehprogramm zu Ostern: Diese TV-Highlights sollten Sie nicht verpassen

Der ein oder andere Klassiker wird an den Ostertagen im Fernsehen ausgestrahlt. Wir verraten, welche TV-Highlights Sie auf keinen Fall am Wochenende verpassen sollten!

Karfreitag, 2. April 2021

„Sissi – die junge Kaiserin”, WDR

Der Klassiker wird nicht nur an Weihnachten gespielt, sondern bezaubert uns auch an Ostern. Die österreichische Kaiserin Sissi (Romy Schneider) flimmert am Karfreitag, den 2. April um 12.50 Uhr auf WDR über die Bildschirme.

„Let’s Dance: Das große Tanz-Alphabet”, RTL

Zwar gibt es über die Ostertage keine Live-Sendung, Fans der Tanzserie müssen aber dennoch nicht auf „Let’s Dance” verzichten. Denn RTL strahlt zur Prime-Time um 20.15 Uhr eine Sondersendung mit den größten „Let’s Dance”-Momenten aller Zeiten aus.

„Was uns nicht umbringt“, ZDF

Wie wäre es mit einer chaotischen Liebeskomödie? Der Psychotherapeut Max hat nicht nur mit den Problemen seiner Patienten zu kämpfen, sondern auch ganz viel Trubel im Privatleben. Als wäre das nicht genug, verliebt er sich nun in eine liierte Patientin. Was daraus wohl wird? Das sehen Sie um 21.15 Uhr im ZDF.

Ostersamstag, 3. April 2021

„Deutschland sucht den Superstar”-Finale, RTL

Trotz Ostern und aktueller Ereignisse findet an diesem Samstag das Finale von „Deutschland sucht den Superstar” statt. Um 20.15 Uhr auf RTL erfahren Sie, wer sich in diesem Jahr die DSDS-Krone schnappt.

„Ein starkes Team: Gute Besserung”, ZDF

Um 20.15 Uhr auf ZDF wird Ihnen etwas Spannung geboten: Eine Medizinerin liegt tot in ihrer Praxis. Der Computer der Ärztin fehlt, der Medikamentenschrank und die Patientenakten wurde aufgebrochen. Was ist passiert? Das starke Team ermittelt.

„Gladiator”, ZDFneo

Tragisch und nervenaufreibend: Nachdem er verraten und seine Familie ermordet wurde, gerät der römische Tribun Maximus in Gefangenschaft. Als Gladiator schafft er es, zu Ruhm zu gelangen – doch eigentlich will er nur Rache. Um 20.15 Uhr auf ZDFneo.

Nichts für Sie dabei? Dann schauen Sie doch mal, welche Highlights im April auf Netflix neu sind >>

Ostersonntag, 4. April 2021

„Ninja Warrior Germany Allstars – Das Duell der Besten”, RTL

Wer ein Fan der „Ninja Warriors” ist, wird diese Sendung lieben. RTL holt die Besten zusammen, um den Sieger der Sieger zu küren. Wie immer sind die Moderatoren Frank Buschmann, Jan Köppen und Laura Wontorra dabei – auf RTL um 20.15 Uhr.

„Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“, Sat.1

Ein wenig Zauber am Ostersonntag mit den phantastischen Tierwesen aus der Welt des berühmten Zauberers Harry Potter. Im zweiten Teil der „Phantastischen Tierwesen” ereignen sich magische Abenteuer. Schalten Sie um 20.15 Uhr Sat.1 ein!

„Das Traumschiff: Malediven/Thaa-Atoll”, ZDF

Jetzt geht es weiter: Unter dem Kommando von Kapitän Max Prager (Florian Silbereisen) ist das Traumschiff in der Karibik auf dem Weg zu den Malediven. Collien Ulmen-Fernandes ist als neue Schiffsärztin mit dabei! Eine perfekte Flucht ins Paradies, ZDF um 20.15 Uhr.

Ostermontag, 5. April 2021

„Rocketman”, ProSieben

Die preisgekrönte Filmbiografie über das Leben von Elton John ist ein Klassiker! Erfahren Sie alles über das bewegte Leben von Reginald Dwight und begleiten Sie ihn durch Höhen und Tiefen, um 20.15 Uhr auf ProSieben.

„Tatort: Der Herr des Waldes”, ARD

Auf unseren geliebten Tatort müssen wir auch am Oster-Wochenende nicht verzichten. Statt Sonntag wird er Ostermontag ausgestrahlt. Schalten Sie ein um 20.15 Uhr im Ersten.

„15:17 nach Paris”, ZDF

Spannend: Drei junge Amerikaner auf Europareise verhindern am 21. August 2015 auf einer Zugfahrt einen Terroranschlag. Der schwer bewaffnete Täter hätte fast einen ganzen Zug in die Luft gesprengt. Nach wahren Begebenheiten! Um 23.40 Uhr auf ZDF.

Katja Burkard
Punkt 12 ohne Katja Burkard? Schwer vorstellbar. Immerhin moderiert die sympathische 56-Jährige bereits seit 1996 die beliebte Nachrichtensendung bei RTL. Doch...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...