21. April 2021
Heute stirbt hier Kainer: Martin Wuttke spielt Hauptrolle in ARD-Tragikomödie

Heute stirbt hier Kainer: Martin Wuttke spielt Hauptrolle in ARD-Tragikomödie

Heute Abend im ARD: Die Tragikomödie "Heute stirbt hier Kainer" mit Martin Wuttke als Ulrich Kainer in der Hauptrolle. Darum geht es in dem Film.

Absolut sehenswert ist der Film "Heute stirbt hier Kainer", der heute Abend um 20:15 Uhr im ARD zu sehen ist und auf spannende und skurrile Weise von den letzten Tagen eines Mannes erzählt, der die Einsamkeit zum Sterben sucht, aber sich vorher noch dem Aberwitz des Lebens stellen muss.

"Heute stirbt hier Kainer": Darum geht es

Ulrich Kainer ist ein städtischer Einsiedler und Frührentner mit fragwürdiger Vergangenheit. Als ihn der Tod fest ins Visier nimmt, muss er feststellen, dass ihn niemand vermissen wird. So beschließt er, seine letzten Tage umgeben von gesunder Landluft in der Ruhe eines beschaulichen Dorfes zu finden.

Die Rechnung hat er allerdings ohne das Dorf, seine Bewohner und die ebenso ungut geladenen Tiere des Waldes gemacht. Ein Wirt, der ihn als Profikiller im Kampf gegen seinen Widersacher verkauft, eine schöne, aber alleinerziehend anhängliche Bäuerin, eine avantgardistische Nazi-Truppe, äußerst zornige Tiere und ein amoklaufender Kommissar verweigern ihm die so sehnsüchtig erwartete Ruhe auf dem Lande. "Heute stirbt hier keiner" hört sich leichter an, als es ist.

Vom Bildschirm ist Senta Berger nicht mehr wegzudenken. Doch was macht die Schauspielerin, die am kommenden Mittwoch Ihren 80. Geburtstag feiert, eigentlich...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...