Haushalt: 5 Hausmittel, mit denen vergilbte Fensterrahmen wieder strahlen

Haushalt: 5 Hausmittel, mit denen vergilbte Fensterrahmen wieder strahlen

Fensterrahmen aus Kunststoff machen im Laufe der Zeit einiges mit und sind irgendwann alles andere als strahlend weiß. Mit diesen Hausmitteln bekommen Sie selbst hartnäckigen Schmutz weg. 

Nikotin, Staub oder Gilb hinterlassen im Laufe der Zeit Verfärbungen auf Fensterrahmen aus Kunststoff. Nicht so schön, dafür aber umso leichter wegzubekommen, und zwar ganz ohne Chemie! Mit diesen 5 Hausmitteln funktioniert es ganz ohne lästiges und ewiges Schrubben. 

Lesen Sie auch, wie Sie die Badewanne ohne Schrubben sauber bekommen >> 

Im Video: Geldsparen beim Putzen – Wie heiß muss das Wischwasser sein?

Diese 5 Hausmittel helfen bei vergilbten Fensterrahmen 

1. Spülmittel 

Besonders mild, aber trotzdem effektiv, ist der Einsatz von handelsüblichem Spülmittel. Einfach ein paar Tropfen in einen Eimer mit warmem Wasser geben und dann die vergilbten Stellen damit benetzen, ein paar Minuten einwirken lassen und schließlich die Lösung abwischen. Wirkt meist schon Wunder und geht ganz einfach. 

2. Essigreiniger 

Essigreiniger ist für etwas hartnäckigere Rückstände geeignet, die Sie schnell loswerden wollen. Grund dafür ist, dass die in dem Essig enthaltende Säure Rückstände wie Kalk und Gilb ganz einfach entfernt. Dafür eine Lösung 1:5 mit warmem Wasser anmischen und diese auf den Fensterrahmen auftragen. Alternativ können Sie auch Zitronensäure verwenden, welche einen ähnlichen Effekt hat. 

3. Zahnpasta 

Ein weiteres Hausmittel, welches Sie garantiert zu Hause haben, ist Zahnpasta. Nicht nur für die Beißerchen geeignet, sondern auch eine tolle Alternative bei der Reinigung von Fensterrahmen! Dafür einfach etwas Zahnpasta auf einen Schwamm geben und damit den Rahmen bearbeiten. Kurz einwirken lassen und dann einfach abwischen. 

4. Nagellackentferner ohne Aceton 

Dieses Hausmittel sollten Sie nur auf Fensterrahmen, die aus Kunststoff bestehen, anwenden. Nagellackentferner eignet sich auch dann gut, wenn Sie Klebereste entfernen möchten. Dafür etwas Nagellackentferner auf ein Tuch geben und den Schmutz oder Verfärbungen damit abtupfen. Wenn die Flecken weg sind, mit einem feuchten Tuch die Nagellackentferner-Rückstände abtupfen. 

5. Rasierschaum 

Rasierschaum ist nicht nur zur Entfernung von Haaren gut, sondern lässt auch gelbe Flecken auf Ihren Fensterrahmen verschwinden. Dafür eine dünne Schicht des Schaums auf die Vergilbung auftragen, kurz einziehen lassen und abschließend die Rückstände mit einem Lappen entfernen. 

Putzen gehört ganz sicher nicht zu unseren beliebten Freizeitaktivitäten. Wir haben da einen praktischen Trick für Sie, mit dem sich Ihr Backofen über Nacht wie...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...