13. November 2020
Freitag, der 13.: Welche Sternzeichen sich NICHT zu fürchten brauchen

Freitag, der 13.: Welche 3 Sternzeichen sich NICHT zu fürchten brauchen

Oh je – sollte man an diesem Tag überhaupt das Bett verlassen? Was alles passieren kann! Dabei gibt es Sternzeichen, die am Freitag, den 13. überhaupt keinen Grund zur Furcht haben – ganz im Gegenteil. Wir verraten, welche 3 das sind!

Stier (21. April bis 20. Mai)

Nie unter einer Leiter durchgehen und schwarze Katzen meiden – der Stier ist schon ein sehr abergläubisches Sternzeichen. Kein Wunder, dass das Tierkreiszeichen Freitag, den 13. wie der Teufel das Weihwasser scheut. Warum nur? Für den Stier ist heute nämlich ein Glückstag, denn er kann von einem ganz besonderen Energieschub profitieren. Also, raus aus den Federn und die besonderen Kräfte für Schönes nutzen!

Diese Sternzeichen haben häufig Albträume

Widder (21. März bis 22. April)

Freitag, der 13.? Dass ich nicht lache! Der Widder begeht auch diesen Tag voller Tatendrang und fürchtet sich weder vor schwarzen Katzen noch vor Jason und seiner Mutter aus dem gleichnamigen Horrorfilm. Und was erntet das Sternzeichen dafür? Einen Tag voller Glück und Harmonie!

Darum ist Ihr Mondzeichen wichtiger als Ihr Sternzeichen

Löwe (23. Juli bis 23. August)

Wenn der Löwe heute im Bett liegen bleibt, verpasst er echte Chancen, denn gerade im Job ist er heute zu Höchstleistungen fähig. Also, Schluss mit dem Verkriechen und rein ins Geschehen – Löwen sollten ihre Power heute klug einsetzen und genießen!
 

Enttäuschte Frau
Wir alle machen mal Fehler, das ist nur menschlich und gehört zum Leben dazu. Oft nehmen wir daraus etwas mit und versuchen, es beim nächsten Mal besser machen...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...