Strickanleitung Pullover "Fake"

Bekennen Sie Farbe und setzen Sie einen modischen Trend. Dieser Strickpulli ist gerade geschnitten, einfach zu stricken und mit Buchstaben bestickt.

Pullover "Fake" Pullover "Fake" © OZ-Verlag

Größe: S (34/36) / M (38/40) / L (42/44)

Material:

  • 800/900/1000 g  „Lizanne“ (50 % Schurwolle, 50 % Polyacryl, Lauflänge 55 m / 100 g) in Türkis (Farbe 00069)
  • 50 g „Brazila Color“ (100 % Polyester, Lauflänge 90 m / 50 g) in Camouflage (Farbe 00123) von Schachenmayr original
  • Stricknadeln Nr. 10
  • Häkelnadel Nr. 10

Grundmuster: Glatt rechts: Hinreihen rechte M, Rückreihen linke M.

Maschenprobe: Im Grundmuster sind 8 M x 12 R = 10 x 10 cm.

Schnittmuster Pullover Fake
Anleitung:

Rückenteil: In Türkis 45/49/53 M anschlagen und im Grundmuster stricken. Die Armausschnitte 31/30/29 cm ab Anschlag beidseitig markieren. 16/17/18 cm ab Markierung der Armausschnitte beidseitig für die Schultern in jeder 2. Reihe 2x 3 und 1x 2/2x 3 und 1x 4/3x 4 M abketten. 5 cm ab Beginn der Schulterschrägung die restlichen 29 M abketten.

Vorderteil: Wie das Rückenteil stricken, jedoch für den V-Ausschnitt gleichzeitig mit Beginn der Schulterschrägung die mittlere M abketten und beide Seiten getrennt beenden. Die Schultern werden wie beim Rückenteil gearbeitet und am Ausschnitt werden in jeder 2. R 2x 5 und 1x 4 M abgekettet.

Ärmel: In Türkis je 24 M anschlagen und im Grundmuster stricken, dabei für die Armschrägung beidseitig 1 x 1 / 2 x 1 / 3x 1 M alle 15/10/7,5 cm zunehmen = 26/28/30 M. 5360(60c)m64 ab Anschlag alle M abketten.

Buchstaben aufsticken: Mit doppeltem Faden in Camouflage den Schriftzug auf das Vorderteil im Maschenstich aufsticken. Die obere Kante der Buchstaben beginnt 14 R unterhalb der Spitze des V-Ausschnitts.

Zählmuster Fake
Zählmuster über 27 M und 10 R: Die Pfeile bezeichnen die mittlere M.

Fertigstellung: Die Schulter- und Seitennähte schließen. Am Halsausschnitt in Türkis locker 1 R Krebsmaschen (feste M von links nach rechts) häkeln. Die Ärmelnähte schließen und die Ärmel einnähen.

Größen

S = 34/36, M = 38/40, L = 42/44


Sind für eine Anleitung mehrere Größen angegeben, so gilt für die entsprechende Größe die Angabe an der entsprechenden Stelle, also für Größe S immer die erste Zahl, Größe M die mittlere Zahl und Größe L die letzte Zahl. Ist nur eine Zahl angegeben, so gilt diese für alle Größen.