Strickanleitung Strickschühchen zum Selberstricken

Diese Babyschühchen sind so süß, dass man sie am Liebsten sofort nachstricken möchte. Mit unserer Strickanleitung gelingt Ihnen das spielend leicht.

Strickschuhe Baby - So gelingen Ihnen süße Strickschühchen Strickschühchen zum Selberstricken © Olaf Szczepaniak

Die Strickschühchen sind nicht nur süß und gemütlich sondern auch ein echter Hingucker. 

Rosa Babyschuhe mit Riegel
 
Sie brauchen: Garn „My First Regia“ von Schachenmayr Regia (Lauflänge: 105 m/ 25 g), 75 % Wolle, 25 % Polyamid, z. B. je 25 g in Farbe „Robin Nr. 01812“ (Grau) und „Zoe Nr. 01810“ (Rosa); Stricknadel Nr. 2,5–3; 2 kleine Knöpfe; feine Stopfnadel und eine Schere 
 
Ein kleiner Tipp: Man kann die Schühchen auch einfarbig stricken, 25 g Wolle reichen für ein Paar. In der Anleitung finden Sie auch noch die Farbvariante Türkis-grün.
 
Grundmuster: 
Strickanleitungen von Zuhause Wohnen

Anleitung auf zuhausewohnen.de gratis herunterladen.

 
Kraus rechts: Die Hin- und Rückreihen werden mit rechten Maschen gestrickt.
 
Eine Masche zunehmen: In der Hinreihe wird ein Umschlag eingearbeitet und diesen in der Rückreihe rechts verschränkt abgestrickt. 
 
 
Maschenprobe (kraus rechts): 30 Maschen und 60 Reihen (= 30 Rippen) = 10 x 10 cm
 
Tipp: Wenn Sie die Schuhe etwas größer haben wollen, dann benutzen Sie einfach etwas dickere Wolle.
 
Achtung: Die Zahlen in Klammern beziehen sich auf die größere Größe.
 
Und so geht's:
 
  1. Für die Sohle 28 (32) werden Maschen in der Farbe Grau angeschlagen.
  2. In der dritten Reihe nach bzw. vor der Randmasche und beidseitig der zwei Mittelmaschen je eine Masche zunehmen. Somit kommen wir auf 32 (36) Maschen.
  3. In jeder zweiten Reihe noch 4 x 1 Masche zunehmen = am Anfang nach der Zunahme der Vorreihe, in der Mitte vor der letzten Zunahme, nach der Mitte nach der letzten Zunahme, am Ende vor der letzten Zunahme. Somit kommen wir auf 36/40/44/48 (40/44/48/52) Maschen.
  4. Nun wird ohne Zunahmen weitergearbeitet und nach der 17. Reihe (= 8 Rippen) in der zweiten Farbe weitergestrickt.
  5. Nach der 23. Reihe (= 12 Rippen) mit den Abnahmen beginnen. Dafür 17 (19) Maschen stricken und zwei Maschen zusammenstricken. Nun werden 3 x jede dritte und vierte Masche zusammengestrickt. Danach 17 (19) Maschen stricken. Somit kommen wir auf 44 (48) Maschen.
  6. In der folgenden zweiten Reihe stricken wir 17 (19) Maschen und zwei Maschen zusammen. Nun 3 x jede zweite und dritte Masche zusammenstricken. Es werden nun 16 (18) Maschen gestrickt damit wir ingesamt auf 40 (44) Maschen kommen.
  7. In der folgenden zweiten Reihe stricken wir 16 (18) Maschen und 4 x je 2 Maschen zusammen, 16 (18) Maschen stricken = 36 (40) Maschen.
  8. In der nächsten Hinreihe stricken wir 12 (14) Maschen und ketten 12 Maschen ab. Nun erneut 12 (14) Maschen stricken.
  9. Jetzt über die rechten 12 Maschen stricken und für den Riegel noch 12 Maschen neu anschlagen.
  10. In der dritten Reihe ein Knopfloch einarbeiten: Die zweite und dritte Masche rechts zusammenstricken, ein Umschlag, die zwei folgenden Maschen rechts überzogen zusammenstricken. 
  11. In der folgenden Reihe den Umschlag 1 x rechts und 1 x rechts verschränkt stricken = Zunahme von 2 Maschen.
  12. Nach 6 Reihen (= 3 Rippen) alle Maschen abketten.
  13. Über die linken 12 Maschen ebenfalls noch sechs Reihen stricken und dann die Maschen abketten.
  14. Nun wird die Fersen- und Sohlennaht geschlossen und der Knopf angenäht.
  15. Den zweiten Schuh gegengleich stricken.

 

Strickanleitung herunterladen: 

Besuchen Sie zuhausewohnen.de und laden Sie sich die Strickanleitung für die Strickschühchen herunter >>