Backen mit 5 Zutaten Fruchtige Zitronen-Tarte

Diese farbenfrohe Zitronen-Tarte kommt mit gerade mal fünf Zutaten aus. Wir zeigen Ihnen, wie leicht dieser sommerliche Kuchen nachgebacken werden kann.

Fruchtige Zitronen-Tarte Fruchtige Zitronen-Tarte © Nicolas Leser / GU

Fruchtige Zitronen-Tarte

Zutaten für 6 Portionen:

  • 150g Mehl + Mehl zum Arbeiten
  • 150g Butter
  • 3 Eier (L)
  • 140g Zucker 3 große Bio-Zitronen

Zubereitung: 

Buchtipp


Schluss mit endlosen Zutatenlisten, zeitraubendem Einkauf und Geschirr-Chaos nach dem Kochen. Im Buch Take Five von GU finden Sie tolle Rezepte, die superschnell und mit nur 5 Zutaten zubereitet werden.

  1. Das Mehl mit 1 Prise Salz vermischen. 75 g Butter würfeln und hinzufügen. Alles mit den Fingerspitzen zerreiben, bis Streusel entstehen. 3–4 EL kaltes Wasser dazugeben. Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zur Kugel rollen und zugedeckt ca. 30 Min. kühl stellen.
  2. Den Backofen auf 190° vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Eine Tarteform (25–26 cm  ∅) damit auskleiden. Den Teigboden mit Backpapier und getrockneten Hülsenfrüchten bedecken und im heißen Ofen (unten) ca. 15 Min. vorbacken. Dann die Hülsenfrüchte und das Backpapier entfernen und den Teig in weiteren 10–15 Min. goldgelb backen, dann aus dem Ofen nehmen.
  3. Die Eier und den Zucker in einem Topf mit dickem Boden verquirlen. Die Zitronen heiß waschen und abtrocknen. Die Schale abreiben und den Saft auspressen, beides in den Topf geben und untermischen. Die restlichen 75g Butter würfeln und hinzufügen. Alles langsam erhitzen und unter Rühren 1–2 Min. kochen lassen, bis die Creme andickt.
  4. Die Zitronencreme auf den vorgebackenen Boden geben und glatt streichen. Die Zitronen-Tarte vor dem Servieren in ca. 2 Std. vollkommen auskühlen lassen.

Raffinierter: Für eine zarte Baiser-Haube 3 Eiweiße mit 110 g Zucker zu sehr festem Eischnee schlagen. Auf die noch heiße Zitronen-Tarte streichen und im heißen Ofen (Mitte) bei 180° in ca. 10 Min. hellbraun werden lassen.

Rezeptinfos:
Zubereitungszeit: 1 Std.
Kühlzeit: insgesamt 2 Std. 30 Min.
Pro Portion: ca. 430 kcal, 7 g EW, 25 g F, 44 g KH

 
Schlagworte: