DIY-Anleitung

Osterhasen stricken

Stricken, Häkeln, Nähen: Die schönste Osterdeko wird mit der Nadel gemacht! Unsere Strickanleitung für einen niedlichen Osterhasen verschöndert Ihr Zuhause und steigert die Vorfreude auf Ostern.

Gehäkelter Osterhase mit Ostereiern Osterhasen stricken © katalinamas/iStock

Osterdeko zu stricken oder zu häkeln liegt nicht nur im Trend, sondern macht auch total viel Spaß und verkürzt die Zeit bis Ostern. Ob Amigurumi-Tiere (zu Ostern natürlich der Osterhase oder Küken), Eierwärmer, entzückende Oster-Körbchen oder auch ein gehäkeltes Osterei – die Möglichkeiten, Osterdeko zu stricken oder zu häkeln, sind beinahe unbegrenzt. Wir haben eine ganz besonders schöne Strickanleitung für einen kleinen Osterhasen für Sie.

Entdecken SIe auch unsere schönen Ostergeschenke für die ganze Familie >>

Strickanleitung für einen Osterhasen

Um einen niedlichen Osterhasen zu stricken, benötigen Sie nur ein Wollknäuel in einer Farbe Ihrer Wahl mit einer Lauflänge von 100 m und einem Gewicht von ca. 50 g. Zudem werden eine Vernähnadel, eine Bambus-Rundstricknadel (3,5 mm/ 60 cm) und etwas Watte benötigt.

Zuerst wird mit der Wolle die Grundform des Hasen gestrickt. Dazu müssen Sie ein Quadrat stricken. Die Größe des Quadrates hängt davon ab, wie groß Ihr Osterhase werden soll. Als nächstes wird der gleiche Faden als Dreieck durch das Quadrat gefädelt. Die erste Naht geht durch die Mitte und dann wieder zur Mitte der oberen Seite und wieder zurück zum Anfang. Nun muss der Faden zusammengezogen werden, der genähte Kopf mit Watte gefüllt und das Loch geschlossen werden. Als nächstes müssen Sie die Ohren mit einem Stich fixieren, sodass sie sich ein wenig nach vorne zur Schnauze hin wölben. Die offene Rückennaht muss ebenfalls noch geschlossen und der entstandene Körper mit etwas Watte gestopft werden. Auch diese Naht wird anschließend geschlossen. Die übrigen Fäden verwahren Sie und nähen einen Pompom als kleines Hasen-Schwänzchen ein. Und fertig ist der Osterhase!

Der kleine Hase eignet sich perfekt als kleines Ostergeschenk, Deko oder als nette Aufmerksamkeit zum Osterbrunch.

Gekochte Eier mit selbst gestrickten Eierwärmern

Entdecken Sie auch unsere anderen Anleitungen zum Osterdeko häkeln und stricken.

Mehr zum Thema Stricken finden Sie hier>>