Rezeptidee

Neun-Kräuter-Suppe

Die Neun-Kräuter-Suppe vollbringt wahre Wunder. Sie hilft gegen Müdigkeit und Antriebslosigkeit, enthält viele Vitamine und Mineralien, macht fit und hält schlank.

Neun-Kräuter-Suppe Neun-Kräuter-Suppe © Jalag Syndication

Neun-Kräuter-Suppe

Zutaten 

Magische Suppen
Magische Suppen

Suppen erfreuen den Gaumen, wärmen die Seele, füllen den Bauch, machen satt und nicht dick. Bestsellerautorin Marion Grillparzer hat wirkungsvolle Rezepte für das GU Kochbuch "Magische Suppen - 33 Suppen, die gut tun und kleine Wunder vollbringen" (14,99 Euro, Gräfe und Unzer Verlag) zusammengestellt. Erhältlich als Softcover und eBook.

Zubereitung

  1. Entrinden Sie das Brot und klein würfeln Sie es. 2 TL Butter in einer Pfanne erhitzen, Brot darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Auf Küchenpapier entfetten und leicht salzen.
  2. Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln, die Blätter werden grob gehackt und ein Viertel davon beiseitegelegt. Die Gänseblümchen abbrausen und vorsichtig trocken tupfen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. In einem Topf die übrige Butter zerlassen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben und unter Rühren kurz anschwitzen. Die Hälfte des Fonds und die Sahne dazugießen, unter Rühren aufkochen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen lassen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  4. Inzwischen sollten Sie die Kräuter mit dem übrigen Fond in einem Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren, dann langsam in die heiße Suppe gießen und alles kurz aufwallen, aber nicht mehr kochen lassen. Die Suppe abschmecken. Die restlichen Kräuter, die Gänseblümchen und die Croûtons über die Suppe streuen.

 

Zubereitung: 35 Min. Pro Portion ca. 360 kcaL 5 g eW, 33 g f, 9 g kH

 
Schlagworte: