6. April 2021
TV-Tipp: "Heimliche Helden" mit Giovanni Zarrella

TV-Tipp: "Heimliche Helden" mit Giovanni Zarrella

In "Heimliche Helden" begleitet Musiker und Fernsehmoderator Giovanni Zarrella Menschen dabei, ihre Träume zu verwirklichen. Wir verraten, was Sie in unserem TV-Tipp erwartet.

Giovanni Zarrella
© ZDF/Thomas Pechlof
In "Heimliche Helden" wird Giovanni Zarrella zum Mentor.

Für einen geliebten Menschen würden wir alles tun. Auch die Teilnehmer der neuen ZDF-Serie "Heimliche Helden". Ob eine Angst überwinden, etwas völlig neues lernen oder sich einer Herausforderung stellen: In fünf Folgen begleitet der Musiker und Fernsehmoderator Giovanni Zarrella die unterschiedlichsten Menschen auf dieser emotionalen Mission.

Heimliche Helden: Giovanni Zarrella wird zum Mentor

Emotional geht es auch gleich in der ersten Folge zu: Am Muttertag möchte sich der 27-jährige Student und Kochmuffel Domenik bei seiner Mutter bedanken, die ihm während seiner schweren Schulzeit und des frühen Verlusts seines Vaters zur Seite stand. Hierfür geht er heimlich bei Sternekoch Maximilian Lorenz in die Lehre und überrascht sie mit einem Gourmet-Menü. Auch die 46-Jährige Sandra geht in "Heimliche Helden" an ihre Grenzen. Für ihre beiden Töchter möchte sie ihre Höhenangst überwinden, um im Klettergarten endlich gemeinsame Abenteuer zu erleben. Davon ahnen die Liebsten bis zum Finale natürlich nichts und freuen sich umso mehr über die Überraschung.

Hier können Sie "Heimliche Helden" schauen

Die erste Folge von "Heimliche Helden" können Sie am 09. Mai 2021 um 14 Uhr im ZDF sehen. Zeitgleich sind alle fünf Folgen auch in der ZDF Mediathek verfügbar.

Bergdoktor Hans Sigl
Die 14. Staffel von „Der Bergdoktor” ist gerade zu Ende gegangen. Doch die Fortsetzung steht zum Glück schon in den Startlöchern: Wir verraten, wie es in...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...