27. August 2021
TV-Tipp fürs Wochenende: Stralsund – das Manifest Teil 1

TV-Tipp fürs Wochenende: Stralsund – das Manifest Teil 1

Krimispannung vom Feinsten gibt's an diesem Wochenende im ZDF: Schalten Sie ein am Samstag zur Prime-Time für den ersten Teil von „Stralsund – das Manifest".

© ZDF/Gordon Timpen

TV-Tipp fürs Wochenende: Stralsund – das Manifest Teil 1

Samstag, 20.15 Uhr im ZDF

Der gewaltsame Tod eines Wirtschaftsanwalts konfrontiert Nina Petersen (Katharina Wackernagel) und ihre Kollegen mit einem komplexen Fall, der bis in die Nachwendezeit zurückreicht.

Johannes Kellermann (Neithardt Riedel) wird erschossen in seiner Villa aufgefunden. Erste Ermittlungen deuten auf einen Raubmord hin. Doch als ein Manifest auftaucht, in dem sich eine Gruppe zu dem Mord bekennt und den „Tod der Medusa” ankündigt, nimmt der Fall eine brisante Wendung.

Um dem Medusa-Rätsel auf die Spur zu kommen, beleuchten Nina Petersen, Karl Hidde (Alexander Held) und Karim Uthman (Karim Günes) die Vergangenheit von Kellermann, der in den 90ern mit der Abwicklung einer Stralsunder Werft beauftragt war. War Kellermanns Tod eine Rache am System? Welche Rolle spielt der Automechaniker Jens Roberts (Ronald Kukulies), der offenbar eine gemeinsame Vergangenheit mit dem Opfer hatte?

Die Ermittlungen führen bald auch zu dem jungen Familienvater Dominik Euler (Leonard Carow). Ein auf ihn gemeldetes Handy war zur Tatzeit in der Funkzelle am Tatort eingeloggt. Ist Euler in den Mordfall verstrickt und deshalb nun auf der Flucht? Und was haben der Werft-Mitarbeiter Manfred Wolf (Axel Werner) und seine Kinder Dieter (Peter Schneider) und Barbara (Christina Geige) mit dem Fall zu tun?

Thomas Jung (Johannes Zirner) und sein Team stehen vor einer schwierigen Aufgabe.

Der zweite Teil, „Stralsund – Medusas Tod (2/2)”, wird am Mittwoch, 1. September 2021, um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Die Schlager-Queen führt uns in einem einstündigen Film durch ihr neues Album und gibt uns spannende Einblicke.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...