31. Dezember 2021
TV-Tipp fürs Wochenende: Schneller als die Angst – Miniserie

TV-Tipp fürs Wochenende: Schneller als die Angst – Miniserie

Das neue Jahr mit neuer Serie starten? Dann kommt hier etwas für Sie: Auf dem Ersten sehen Sie am Samstag, den 1. Januar 2022 die erste Folge der neue Miniserie „Schneller als die Angst”. Genau das richtige für Krimi- und Spannungsliebhaber!

© ARD Degeto/MDR/Stephan Rabold

TV-Tipp fürs Wochenende: Schneller als die Angst – Miniserie

Neujahr um 21.45 Uhr im Ersten

Die aufstrebende Zielfahnderin Sunny Becker (Friederike Becht) kehrt nach mehrwöchiger Krankschreibung in den Dienst zurück. In dem familiären LKA-Team ist der Grund für die Abwesenheit jedoch nicht bekannt. Nur ihr Spusi-Kollege und heimliche Lebensgefährte Alex Reuter (Golo Euler) weiß, warum die selbstbewusst auftretende Ermittlerin unter Angstattacken leidet. Weder ihrem Vorgesetzten und Mentor Ralf (Thomas Loibl) noch der Psychologin Belling (Sarah Bauerett) möchte sie sich anvertrauen. Stattdessen nimmt sich Sunny vor, ohne Schonzeit wieder im Job durchzustarten.

Als das Magdeburger LKA die Fahndung nach einem gefährlichen Gefängnisausbrecher übernimmt, sieht die Ermittlerin ihre Chance, sich von ihrem allgegenwärtigen Trauma zu befreien: Sie möchte den Vergewaltiger und Frauenmörder Haffner (Felix Klare) schnappen. Während der Großeinsatz unter Leitung ihres Kollegen Markus (Christoph Letkowski) einer falschen Fährte folgt, kommt Sunny dem Flüchtigen auf die Spur …

Zum Start der Serie werden zwei Folgen gezeigt. Wer nicht abwarten möchte, kann in der ARD-Mediathek die komplette Miniserie anschauen.

Wie wäre es mit ein wenig Romantik? Jetzt neu in der ARD-Mediathek: Eine liebe Später. Schauen dieses Wochenende mal jetzt rein!
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...