14. Mai 2021
TV-Tipp fürs Wochenende: Huss - Verbrechen am Fjord

TV-Tipp fürs Wochenende: Huss - Verbrechen am Fjord

An diesem Sonntag startet die 5-teilige Ausstrahlung von "Huss - Verbrechen am Fjord". Schalten Sie ein, 20.15 Uhr auf ZDF!

© ZDF/Josef Persson

TV-Tipp fürs Wochenende: 5-teilige Krimiserie "Huss - Verbrechen am Fjord"

Bewährungsproben (Folge 1)

Die junge Polizeianwärterin Katarina „Kati“ Huss (Karin Franz Körlof) beginnt ihren Dienst als Streifenpolizistin in Göteborg in Schweden. Kati findet sich in der neuen Einheit gut zurecht, eckt aber auch an.

In einem ihrer ersten Einsätze stößt sie auf den zwölfjährigen Senad (Dion Llapashtica), der in Waffengeschäfte verwickelt ist. Er arbeitet für eine professionelle Gruppe, die vor allem Jugendgangs mit Waffen versorgt. Als vermehrt Menschen sterben, spitzt sich die Lage zu.

Da Kati von Anfang an mit dem Fall vertraut war und gute Arbeit geleistet hat, bekommt sie die Chance, mit dem erfahrenen Polizisten Darius (Kardo Razzazi) in einem Mordfall im Milieu der Jugendgangs zu ermitteln. Ihr Team und vor allem ihr Vorgesetzter Johan (Anders Berg) sind davon wenig begeistert. Die Stimmung in der Einheit ist sowieso schlecht, weil der Kollege Kalle vor sechs Monaten bei Ausschreitungen verletzt wurde. Seitdem liegt er im Koma.

Außerdem finden die Kollegen heraus, dass Katis Mutter Irene Huss (Kajsa Ernst) ist, die stellvertretende Chefin der Polizeidienststelle. Sie vermuten, dass Irene ihrer Tochter Kati dazu verholfen hat, in der Mordermittlung mitzuarbeiten. Als Senad, der ein wichtiger Zeuge ist, verschwindet, legen Katarina und ihre Kollegen alle Differenzen beiseite, um ihn zu finden.

Fünf Folgen „Huss – Verbrechen am Fjord” werden sonntagabends im ZDF ausgestrahlt und sind dann auch in der Mediathek verfügbar.

Ein nicht ganz normaler Sommerurlaub: Jedes der Grant Familienmitglieder schleppt ein unangenehmes Geheimnis mit sich herum... Schalten Sie ein am Sonntag um 20...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...