24. September 2021
TV-Tipp fürs Wochenende: Die Heimsuchung

TV-Tipp fürs Wochenende: Die Heimsuchung

Ein spannender Krimifall für BKA-Beamten Ben, gespielt von Kostja Ullmann. Ab diesem Wochenende in der ARD-Mediathek!

Streaming-Tipp fürs Wochenende: Die Heimsuchung

Jetzt neu in der ARD-Mediathek!

Der BKA-Beamte Ben (Kostja Ullmann) wacht nach einem missglückten Einsatz aus dem künstlichen Koma auf. Der Personenschützer muss damit klarkommen, dass er den Tod eines Mädchens nicht verhindern konnte. Um sich zu erholen, fährt er mit seiner Freundin Marion (Kristin Suckow) an die Ostsee. Seit Jahren ist es der erste Besuch bei seinen Eltern Ralph (Martin Feifel) und Anke (Deborah Kaufmann) und zugleich die Rückkehr an einen Ort schmerzhafter Erinnerungen.
 
Damals, noch zu Kindertagen, gab es einen rätselhaften Unfall mit seinem besten Freund Timmi (Ilja Bultmann), um den Ben seither trauert. Zu seinem Erstaunen erfährt er nun, dass der inzwischen erwachsene Timmi lebt. Er liegt als Wachkomapatient in einem Krankenhaus. Zusammen mit Marion, eine auf dieses Krankheitsbild spezialisierte Ärztin, möchte Ben nun mit Hilfe der MRT-Technik zu Timmi vordringen. Vielleicht lässt sich das Trauma lösen, wenn es gelingt, die Ursache ans Licht zu bringen.
 
Anders als Ben scheinen aber weder Timmis Vater noch der Dorfpolizist Nolting (Urs Rechn) daran interessiert zu sein.
 
Während Ben der Gedanke an das tote Mädchen nicht loslässt, beginnt ihn seine Suche nach der Wahrheit immer mehr zu verstören. Je näher er dem Geheimnis von damals kommt, umso stärker gerät sein eigenes Selbstbild ins Wanken.

Die Schlager-Queen führt uns in einem einstündigen Film durch ihr neues Album und gibt uns spannende Einblicke.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...