15. April 2021
TV-Tipp: Familiendrama im "Großstadtrevier"

TV-Tipp: Familiendrama im "Großstadtrevier"

Die Pandemie geht auch am "Großstadtrevier" nicht spurlos vorbei. Bei ihrem nächsten Fall in Folge 457, werden Harry Möller und Piet Wellbrook am Montagabend gleich doppelt auf die Probe gestellt.

Großstadtrevier
© ARD/Thorsten Jander
Harry Möller und Kollege Piet Wellbrook stehen unter Beschuss.

Die Pandemie hat viele Gesichter: Während die einen versuchen, sich mit ihr zu arrangieren, stürzt sie andere in Angst und Verzweiflung. So auch Sebastian Grebe (Bernhard Conrad), der damit auch noch seine gesamte Familie in Gefahr bringt.

"Großstadtrevier": Darum geht es in Folge 457

Die erste Welle der Corona-Pandemie hat den Bezirksamtsmitarbeiter Sebastian Grebe zum Witwer gemacht: Seine krebskranke Frau verstarb an COVID-19. Nichts ist mehr so, wie es war. Der Tod, vor allem aber die Pandemie, haben Spuren bei ihm hinterlassen: panisch, fast schon paranoid, versucht der seine Söhne Schorsch und Fabian vor einer Infektion zu schützen. Eine umfangreiche Survival-Ausrüstung soll die Familie auf bevorstehende Probleme vorbereiten. Doch etwas bestimmtes fehlt ihm noch: Eine Schusswaffe. Wie der Zufall es so will, gehört Andree Kühl zu seinen Fällen im Amt - dem wurde vor kurzem der Waffenschein entzogen, die Waffe allerdings noch nicht. Beste Voraussetzungen für Sebastian Grebe, um die Vorbereitungen abzuschließen. Sein 18-Jähriger Sohn Fabian hat jedoch andere Pläne und möchte sich und seinen kleinen Bruder möglichst schnell aus der Isolation retten. Koste es, was es wolle. 

Hier können Sie die neue Folge von "Großstadtrevier" sehen

Wie das Familiendrama im "Großstadtrevier" ausgeht, können Sie am Montag, den 19.04.2021 um 18:50 Uhr in der Folge "Prepper" im Ersten sehen. Die Sendung ist nach der Ausstrahlung außerdem sechs Monate in der ARD-Mediathek verfügbar.  

Die erste Staffel der RTL+Serie "Sisi" war bereits ein echter Erfolg, Staffel 2 steht schon in den Startlöchern. Höchste Zeit also, einen Blick hinter den...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...