"Der Staatsanwalt: Tod eines Helden": Was in der neuen Folge geschieht

"Der Staatsanwalt: Tod eines Helden": Was in der neuen Folge geschieht!

Der Tod eines beliebten Wasserretters konfrontiert Oberstaatsanwalt Bernd Reuther (Rainer Hunold) mit einem undurchsichtigen Geflecht aus Lügen. Sehen Sie heute Abend um 20:15 Uhr im ZDF die neue Folge "Der Staatsanwalt: Tod eines Helden".

"Der Staatsanwalt": War Notarzt Droste wirklich ein Held?

Frank Droste (Sebastian Schlemmer), Notarzt und Mitglied der Wasserrettung, wird tot aus dem Rhein gezogen. Mit Bleigurten beschwert. Alle Spuren wurden durch das Wasser vernichtet – fast alle: Das Opfer hat eine auffällige Kopfverletzung. Staatsanwalt Reuther (Rainer Hunold) erkennt, dass dieser vermeintliche Held keine weiße Weste hatte.

Vor allem Hauptkommissarin Kerstin Klar (Fiona Coors), die das Opfer kannte, geht der Fall nahe. Doch auch sie muss erkennen, dass sich Frank Droste offenbar Feinde gemacht hat. 

Ist der Täter im Wassersportverein zu finden?

Sind Ungereimtheiten in den Finanzen des Vereins die Ursache für den brutalen Mord? Gibt es eine Verbindung zum Wassersport-Geschäft von Dirk Eisfeld (Mike Hoffmann), dem besten Freund von Frank Droste? Das Opfer hatte die Buchhaltungsfehler auf seinen Vorgänger Micha Haustedt (Stefan Rudolf) geschoben. 

Die Ermittler erkennen, dass das Opfer unter erheblichem finanziellem Druck stand. Denn der verheiratete Droste hatte noch eine heimliche Geliebte. Könnten die Damen gegenseitig voneinander erfahren und den Betrüger aus dem Weg geräumt haben? Reuther wird klar, dass sich Frank Droste in ein mörderisches Netz aus Lügen verstrickt hat, dem er schließlich selbst zum Opfer fiel.

"Der Staatsanwalt: Tod eines Helden", heute um 20:15 im ZDF.

Es ist Zeit für eine Revanche und das dritte Duell bei „Mälzer & Henssler liefern ab!”! Denn die zwei vorangegangenen Niederlagen kann Tim Mälzer nicht auf sich...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...