26. September 2013
Strickanleitung: Kurzarmpulli im Stil von Chanel

Kurzarmpulli im Stil von Chanel

Dieser Kurzarmpulli im Stil von Chanel ist ein ideales Modell für Geübte. Hier finden Sie unsere kostenlose Anleitung.

Strickanleitung Kurzarm-Pulli mit Stulpen
© Cornelia Aust
Kurzarmpulli im Stil von Chanel

KURZARM-PULLI MIT STULPEN

Gr. 36/38 und 42/44 (Angaben in Klammern. Ist nur eine Angabe vorhanden, gilt diese für beide Größen.)

Material: Schachenmayr-Wolle „Jazz“ (50% Baumwolle, 50% Polyacryl, ca. 125 m/50 g), 350 (400) g in Weiß Fb. 01, je 50 g in Rot Fb. 30, Gelb Fb. 25, Türkis Fb. 65, Pool Fb. 66 und Schwarz Fb. 99, Stricknadeln Nr. 3,5–4, für die Stulpen ein Nadelspiel Nr. 3,5–4.

Bundmuster: 2 M re, 2 M li im Wechsel str. In der Streifenfolge je 4 R Weiß, 4 R Rot im Wechsel.

Grundmuster: M-Zahl teilbar durch 15 + 1 + Rand-M. Nach der Strickschrift arbeiten. Die 1.–112. R wiederholen. Es sind die Hin- und Rückr gezeichnet.

Strickanleitung Short und Top
© Cornelia Aust
Kostenlose Anleitung: Vielleicht gefällt Ihnen auch diese süßes Top mit passender Shorts? Hier geht es zur Strickanleitung >>
Maschenprobe (Grundmuster): 23 M und 37 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 94 (106) M in Weiß anschlagen und 14 cm = 44 R im Bundmuster und der Streifenfolge str. Für das Grundmuster nach jeder 6. M 14x (17x) 1 M zunehmen = 108 (123) M. Die M wie folgt aufteilen: Rand-M, 7x (8x) den Rapport, 1 M nach dem Rapport, Rand-M. Im Grundmuster 17 (15) cm gerade hochstr, dann beidseitig in jeder 6. R 12x 1 M zunehmen = 132 (147) M. Für die Schulterschräge nach ca. 37 cm beidseitig 15x 3 M (10x 3 und 5x 4 M) abketten. Für den Halsausschnitt nach 42 cm Grundmuster die mittleren 32 (37) M abketten und beide Seiten getrennt beenden. Für die Rundung in jeder 2. R 2x 2 und 1x 1 M abnehmen.

Vorderteil: Wie das Rückenteil arbeiten, für den V-Ausschnitt jedoch nach 22 cm Grundmuster die Arbeit in der Mitte teilen, für Gr. 42/44 die Mittel-M abketten. Für die Schräge in jeder 2. R 10x 1 M, dann in jeder 4. R 11x (13x) 1 M wie folgt abnehmen: Am R-Ende vor der Rand-M 2 M rechts überzogen zusammenstr, an der anderen Seite am R-Anfang nach der Rand-M 2 M rechts zusammenstr.

Ärmel: 76 M in Weiß anschlagen und 4 cm im Bundmuster str. Für das Grundmuster beidseitig 1 M zunehmen = 78 M. Die M wie folgt aufteilen: Rand-M, 5x den Rapport, 1 M nach dem Rapport, Rand-M. Im Grundmuster str, dabei für die Ärmelschräge beidseitig in jeder 14. R 3x 1 M (in jeder 6. R 7x 1 M) zunehmen = 84 (92) M. Für die obere Ärmelschränge nach 13 cm Grundmuster beidseitig in jeder 2. R 9x 4 M, dann die restlichen 12 (20) M abketten.

Fertigstellung: Schulternähte schließen. Aus dem Halsausschnitt 157 M in Weiß auffassen (Ausschnittschräge je 56 M, vordere Mitte 1 M, hinterer Ausschnitt 44 M) und im Bundmuster str, dabei in der vorderen Mitte in jeder 2. Rd 3 M rechts überzogen zusammenstr. Nach 3 cm Blendenbreite alle M abketten. Die Ärmel zeichengemäß einnähen, dann Seiten- und Ärmelnähte schließen.

Armstulpen: 44 M in Weiß anschlagen (je Nadel 11 M) und 2 cm Bundmuster str. Für das Grundmuster 1 M zunehmen = 45 M. Streifenfolge: je 4 R weiß, 4 R Farbfolge wie beim Pulli. Muster: stets 2 Hebe-M, 3 Farb-M str. Nach ca. 24 cm noch 2 cm Bundmuster in Weiß str und die M abketten.

Weitere kostenlose Strickanleitungen finden Sie hier>>
Mehr zum Thema Stricken finden Sie hier>>

Strickanleitungen: Strickschrift richtig lesen
Was steht da? Strickschrift ist für Anfänger nicht leicht zu lesen. Wir entwirren daher einmal die Stricksprache und sagen, wie Sie Strickanleitungen richtig...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...