Segeltuch-Shopper im Stil von D&G

Segeltuch-Shopper im Stil von D&G

Style plus Platz: In die selbst genähte Tasche passt wirklich was rein.

Segeltuch-Shopper
© Jalag Syndication
Segeltuch-Shopper im Stil von D&G

Segeltuch-Shopper

Material:
80 cm türkisfarbenes Segeltuch, 140 cm breit,70 cm gemusterter Baumwollstoff, 140 cm breit für das Taschenfutter,5 große Druckknöpfe zum Einstanzen,1 Karabinerhaken,2 Metallringe,120 cm blaues Ripsband, 2 cm breit,weißes, stabiles Nähgarn

Buchschutz
© Jalag-Syndication.de
Unsere Für Sie Anleitungen zum Selbermachen:  
Haben Sie Lust auf weitere, tolle Selbermach-Ideen? Dann empfehlen wir Ihnen, sich auch folgende Anleitungen genauer anzuschauen:

Buchhüllen zum Selbermachen
- Sekretär selbermachen
Mode zum Selbermachen
Weitere, schöne Anleitungen für Geschenke zum Selbermachen finden Sie hier >>

So wird’s gemacht:

Zuschnitt: Alle Teile sind mit 1 cm Nahtzugabe, mit 4 bzw. 3 cm Saum angegeben.

  • Aus dem Segeltuch für die Tasche zwei Seitenteile, Vorder- und Rückenteil, den Boden mit den Ecken, das Taschenteil, zwei Träger und zwei Taschenblenden nach dem Schema zuschneiden.
  • Für das Taschenfutter zwei Seitenteile 20 x 36 cm, Vorder- und Rückenteil 40 x 36 cm, Taschenteil 64 x 19 cm und den Boden nach dem Schema 46 x 26 cm mit den Ecken zuschneiden.

Nähen:

  • Die Taschenträger zur Hälfte bügeln, dann beidseitig 2 cm umbügeln. Diese Kante zusammensteppen.
  • Die Taschenblenden beidseitig 1 cm umbügeln.
  • Die Taschenvorderseite arbeiten. 40 cm Ripsband mit 22 cm zur unteren Kante auf die Vorderseite heften (blaue Linie im Schnitt).
  • Das Taschenteil oben 3 cm umbügeln, das Taschenfutter auf der linken Seite unterschieben und die Oberkante 2 cm breit absteppen.
  • Das Taschenteil dem Schema entsprechend auf das Vorderteil stecken.
  • Die gebügelten Taschenblenden (graue Linien im Schnitt) senkrecht aufheften und aufsteppen, dabei wird das Ripsband festgesteppt.
  • Die 2 cm tiefen Taschenfalten einbügeln.
  • Seitenteile, Vorder- und Rückseite zusammensteppen.
  • Die Ecken am Taschenboden steppen.
  • Taschenboden ansteppen, dann absteppen.
  • Die obere Kante 4 cm umbügeln.
  • Das gemusterte Taschenfutter zusammensteppen.
  • Das Futter in die Tasche unter die gebügelte Kante schieben und diese Kante 3 cm breit absteppen. Dabei wird das Futter gleich festgesteppt.
  • In die obere Kante die 5 Druckknöpfe einstanzen:mittig und beidseitig davon mit jeweils 12 cm Abstand.
  • Träger mit 8 cm Abstand zur oberen Kante auf die Taschenblende steppen, dabei den Karabinerhaken rechts annähen. Hierfür den Karabinerring durch ein 5 cm langes Ripsband ziehen und beim Aufsteppen des Trägers das Ripsband mitfassen.
  • Die Metallringe durch ein 40 und 30 cm langes Ripsband ziehen und die Bandenden auf der linken Seite der oberen Taschenkante beidseitig neben dem Träger aufsteppen.

Wichtig: Für das feste Segeltuch wird eine stabile Nähmaschinennadel benötigt. Hier am besten eine Jeansnadel Nr. 80 oder 90 verwenden.

Hier können Sie die Anleitung downloaden:

Strickanleitungen: Strickschrift richtig lesen
Was steht da? Strickschrift ist für Anfänger nicht leicht zu lesen. Wir entwirren daher einmal die Stricksprache und sagen, wie Sie Strickanleitungen richtig...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...