Strickanleitung Warme Wollsocken selber stricken

Mit warmen Stricksocken durch den Winter: Dieses Blattmuster ist raffiniert und eine echte Herausforderung.

Stricksocken Warme Wollsocken selber stricken © OZ-Verlag

Größe: 38-39 / 40-41

Material:

  • 200 g „Regia 4-fädig“ (75 % Schurwolle, 25 % Polyamid, Lauflänge 210 m / 50 g) in Natur (Farbe 01992) von Schachenmayr Regia
  • Nadelspiel Nr. 2,5

Glatt rechts in Rd: Stets rechte M stricken.

Glatt rechts in R: Hin-R rechte M, Rück-R linke M

Glatt links in Rd: Stets linke M stricken.

Blattmuster: M-Zahl teilbar durch 15: laut Strickschrift arbeiten. Es sind nur die ungeraden Rd gezeichnet, in den geraden Rd alle M rechts stricken, kraus rechte M links stricken. Die 1. bis 32. Rd stets wiederholen.

Rippenmuster: 1 M glatt rechts, 1 M glatt links im Wechsel.

Maschenprobe, glatt rechts: 28 M und 40 R = 10 x 10 cm.

Strickschrift Wollsocken
Anleitung: Für die Spitze mit dem Nadelspiel 6 M anschlagen und laut Grundkurs auf 18 M zunehmen. Glatt rechts stricken. Für die Erweiterung beidseitig der beiden Mittel-M laut Grundkurs 10/11x in jeder 2. Rd je 4 M zunehmen = 58/62 M. Anschließend über den mittleren 28 M des Fußrückens 2 x das Blattmuster arbeiten, dabei zum Musterausgleich 2 M zunehmen = 30 M Blattmuster = 60/64 M insgesamt. Nach 19/20 cm ab Spitze für den Rist und die Ferse laut Grundkurs 7/8x in jeder 2. Rd je 4 M glatt rechts zunehmen = 88/96 M. Nun über den mittleren 18/20 M der Sohlen-M das Käppchen glatt rechts arbeiten. Dabei beidseits 13/17x die letzte bzw. erste Käppchen-M mit einer seitlichen Sohlen-M zusammenstricken = 62 M. Anschließend für den Schaft über alle M mustergemäß weiterarbeiten, dabei in der 1. Rd die letzte Käppchen-M mit der folgenden M überzogen und die erste Käppchen-M mit der vorigen M rechts zusammenstricken = 60 M. Anschließend über alle M im Blattmuster arbeiten. Nach 17 cm Schafthöhe (es sollte mit einer 16. oder 32. Rd der Strickschrift geendet werden) für die Blende noch 5,5 cm im Rippenmuster stricken, dann alle M locker abketten, wie sie erscheinen.

Größen

S = 34/36, M = 38/40, L = 42/44

Sind für eine Anleitung mehrere Größen angegeben, so gilt für die entsprechende Größe die Angabe an der entsprechenden Stelle, also für Größe S immer die erste Zahl, Größe M die mittlere Zahl und Größe L die letzte Zahl. Ist nur eine Zahl angegeben, so gilt diese für alle Größen.