Tipps und Tricks Sonnenschutz für die Haare

Sommer, Sonne, Sonnenschein! Nicht nur unsere Haut, sondern auch unsere Haare benötigen Schutz vor schädigenden UV-Strahlen. Ob im Urlaub oder Alltag, wie Sie Ihre Haarpracht bei Sonne richtig pflegen, lesen Sie hier.

Frau Sonne Hut - So schützen Sie Ihr Haar vor UV-Strahlen Sonnenschutz für die Haare © Ridofranz/ iStock/Thinkstock

Sonnencreme, Sonnenöl und Sonnenspray: Schon als Kind haben wir gelernt, unsere Haut vor schädlicher UV-Strahlung zu schützen. Dass unsere Haare genauso der Sonne ausgesetzt sind, vergessen wir oft. Was unserer Seele gut tut, ist für unsere Haare purer Stress. Durch die Einflüsse des Sommers wie Hitze, Sonne, Salzwasser und Wind wird die schützende Lipidschicht der Haare zerstört. Das Ergebnis: spröde und trockene Haare, die glanzlos und strohig wirken. Das muss aber nicht sein! Mit dem richtigen Sonnenschutz und wirksamer After Sun Pflege können Sie dafür sorgen, dass Ihre Haarpracht trotz Sommerstrapazen schön und gesund bleibt.

Badesalz mit Lavendel

Hatte man sich im letzten Sommer nicht geschworen, dass ein Sonnenbrand nie wieder passiert? Zum Glück hilft die Natur in der Not: Wir haben die besten Hausmittel gegen Sonnenbrand für Sie zusammengestellt.

Der richtige UV-Schutz für Haare

Es ist wichtig, dass Sie Ihr Haar den ganzen Sommer über schützen. Verwöhnen Sie es nach dem Waschen mit einem Sonnenschutz-Produkt. Sprays mit UV-Schutz sind einfach und schnell ins Haar gesprüht. Sie können auch ein herkömmliches Hitzeschutz-Spray verwenden. Beide Sprays legen sich wie ein schützender Mantel um die Haare und verhindern das Austrocknen der Haare. Achten Sie darauf, dass Sie mindestens 30 Minuten bevor Sie nach draußen gehen, Sonnenschutz gleichmäßig im Haar verteilen. Am besten gelingt das mit einer Bürste oder einem Kamm. Wichtig: Vergessen Sie beim Sonnenbaden Ihre Kopfhaut nicht. Damit sie keinen Sonnenbrand bekommt, sollten Sie darauf achten, auch den Scheitel gut einzucremen.

Weitere Tipps und Tricks

  • Lassen Sie sich Ihre Spitzen vor der Badesaison schneiden. Denn wie wir alle wissen, frisst sich der Spliss von unten nach oben. Durch das schneiden wird Ihr Haar kräftiger und widerstandsfähiger.
  • Waschen Sie Ihre Haare nach dem Sonnenbaden mit einem milden After-Sun-Shampoo, benutzen Sie eine Spülung und verwöhnen Sie insbesondere die Spitzen mit einer reichhaltigen Pflege. Haar-Öl hilft - es hält die Spitzen schön kräftig.
  • Gerade im Sommer sollten Sie ihren Haaren eine Haarkur gönnen. Sie gibt Ihren Haaren die Feuchtigkeit zurück - das gilt besonders für coloriertes Haar. 
  • Sonnenhüte, Caps und Co. schützen Ihre Kopfhaut und Haare vor direkter UV-Strahlung. Kopfbedeckungen verhindern auch die Zerstörung der Farbpigmente im Haar und das damit verbundene Ausbleichen der Haarfarbe. 

Erfahren Sie hier, welche Sonnencreme am besten zu Ihnen passt und wie Sie Ihre Haut vor gefährlichen Sonneneinstrahlungen schützen >> 

 
Schlagworte: