Anleitung für Ostern: Süß gefüllte Papierhäschen

Süß gefüllte Papierhäschen

Die süß gefüllten Papierhäschen sind fast zu schön, um sie aufzureißen. Aber wie soll man sonst an die Leckereien im Innern herankommen? Am besten Sie nähen gleich ein paar mehr, dann ist es nicht ganz so schlimm, wenn nach und nach welche verschwinden.

Papierhasen
© Makerist
Süß gefüllte Papierhäschen

Step 1: Vorlage zuschneiden und Packpapier vorbereiten

Makerist Logo
© Makerist
Weitere Anleitungen: Diese und viele weitere Anleitungen finden Sie bei Makerist>>
Die süß gefüllten Papierhäschen sind fast zu schön, um sie aufzureißen. Aber wie soll man sonst an die Leckereien im Innern herankommen? Am besten Sie nähen gleich ein paar mehr, dann ist es nicht ganz so schlimm, wenn nach und nach welche verschwinden.

Step 1: Vorlage zuschneiden und Packpapier vorbereiten

Die Häschen können aus Geschenkpapier oder Packpapier gebastelt werden. Stoff eignet sich nicht so gut, da man ihn nicht so leicht aufreißen kann. Schneiden Sie also einen Streifen Packpapier zurecht, der doppelt so lang ist, wie das Häschen. Falten Sie es in der Mitte und platzieren sie die Hasen-Schablone darauf. Sie können Sie auch mit etwas Klebefilm befestigen, achten sie aber darauf, dass der Klebefilm sich Rückstandsfrei wieder entfernen lässt.

Download

Papierhasen
© Makerist
Süß gefüllte Papierhäschen

Step 2: Um Vorlage herum nähen


Step 2: Um Vorlage herum nähen

Jetzt geht’s an die Nähmaschine: nähen Sie um die Schablone herum. Dabei starten Sie unten rechts und nähen einmal um den Hasen herum. Wenn Sie wieder unten angekommen sind, lassen Sie eine Öffnung frei.

Papierhasen
© Makerist
Süß gefüllte Papierhäschen

Step 2: Häschen ausschneiden und befüllen


Step 3: Häschen ausschneiden und befüllen

Schneiden Sie das Häschen nun mit ein wenig Abstand zur Naht rundherum aus. Es kann jetzt befüllt werden. Sehr gut eignen sich kleine Zuckerbonbons oder Schokolinsen.

Papierhasen
© Makerist
Süß gefüllte Papierhäschen

Step 3: Öffnung vernähen und Puschel ankleben


Step 3: Öffnung vernähen und Puschel ankleben

Wenn Sie ausreichend Süßkram eingefüllt haben, können Sie die Öffnung mit einer letzten Naht an der Nähmaschine schließen. Jetzt ist das Häschen eigentlich schon fertig. Wenn Sie aber noch einen besonderen Hingucker haben wollen, können Sie einfach ein Bonbon als Puschelschwänzchen mit etwas Heißkleber anbringen.

Papierhasen
© Makerist
Süß gefüllte Papierhäschen

Fertig!

Am liebsten kommt Ihr Häschen zu Ostern mit seinen Freunden zu Besuch, um Familie und Freunden eine süße Überraschung zu bereiten. Im Osternest sind die Hasen ein toller Hingucker und ruckzuck fertig gestellt.

Süße Kissen mit aufgesticktem Hasen
Nicht nur an Ostern ein absoluter Hingucker. Die süßen Hasenkissen bieten Jung und Alt eine gute Portion Gemütlichkeit in Bett, Sofa und Co. Ob als Geschenk...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...