Würdiger Nachfolger gefunden Perserkater Louis ist die neue Crumpy Cat

Perserkater Louis ist die neue Crumpy Cat und ist damit in die Fußstapfen des im Mai verstorbenen Internet-Stars „Tadar Sauce“ getreten. So sieht die neue Crumpy Cat aus ...

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein von @louisandmonae geteilter Beitrag am


Louis ist die neue Crumpy Cat - würdiger Nachfolger gefunden

Mit 2,7 Millionen Followern ist die Crumpy Cat bekannt wie ein bunter Hund, äh Katze. Leider ist der Social-Media-Star mit richtigem Namen „Tadar Sauce“ im Mai 2019 verstorben, was Besitzer und Internet-Gemeine gleichermaßen betrübt hat: Die Katze mit dem lustig-grimmigen Gesichtsausdruck ist für immer von uns gegangen. Glühende Fans können sich aber über die zahlreichen Bilder auf dem eigenen Grumy Cat Instagram-Account erfreuen oder nach San Francisco zu Madame Taussauds pilgern – dort gibt es nämlich eine Wachs-Grumpy-Cat. Nun gibt es aber einen Nachfolger mit Namen Louis …

Kater Louis ist jetzt die grimmigste Katze der Welt

Perserkater Louis ist sechs Jahre jung und amerikanischer Staatsbürger. Genauer gesagt: Er wohnt mit seiner Familie in Austin, Texas. Wie sein Vorgänger, sieht auch Louis wirklich grimmig aus.

Louis vs. Tadar Sauce

Während die orginal Crumpy Cat vor allem durch die heruntergezogenen Mundwinkel verzückte, fällt Kater Louis besonders durch seine Tränensäcke auf. Beide eint aber der unglaublich schlecht gelaunte Gesichtsausdruck. Die Besitzerin soll angeblich immer wieder gefragt werden, ob es sich um einen genetischen Defekt handle, was sie aber stets verneine. 

Ein ganz normales Kerlchen

Auch wenn Louis so aussieht, als ob man ihm nicht zu nahe kommen sollte, ist er ein ganz normales, liebes Kerlchen. Auch er spielt für sein Leben gern und ist sehr verschmust. Er wird aber seinen Titel in Würde tragen.

Tadar Sauce - rest in Peace

Grumpy Cat

Rest in Peace dear Grumpy Cat – wir werden dich niemals vergessen!

Schlagworte: