Schuh-Trend 2022: 5 schicke Sandalen für angeschwollene Füße

Schuh-Trend 2022: 5 schicke Sandalen für angeschwollene Füße

Geschwollene Füße, Finger und Knöchel sind ein Problem, von dem viele Frauen im Sommer betroffen sind. Wer viel am Schreibtisch sitzt, ist besonders gefährdet. Wir verraten, in welchen Sandalen Sie trotzdem ein angenehmes Laufgefühl haben. 

Kennen Sie es? Im Sommer schwellen Füße und Hände bei hohen Temperaturen an und üben einen unangenehmen Druck auf Ringe oder Schuhe aus. Durch langes Sitzen verstärkt sich der Effekt zusätzlich. Ein Problem für Frauen, die beruflich viel Zeit am Schreibtisch verbringen müssen. Bei dem Schuhwerk für den Sommer können Sie ein paar Dinge beachten, damit es so angenehm wie möglich für Sie wird. Wir kennen die besten Schuh-Tricks. 

Lesen Sie auch, welche Sandalen perfekt für breite Füße geeignet sind >> 

3 Tipps für den Schuhkauf bei angeschwollenen Füßen 

1. Verzichten Sie auf schmale Riemchen 

Schmale Riemchen sehen zwar schön aus, am Ende des Tages wirkt Ihr Fuß aber so, als wäre er in den Schuh eingeschweißt worden. Abdrücke auf der Haut können im schlimmsten Fall sogar richtig wehtun. Verzichten Sie lieber auf enganliegende und dünne Riemchen sowie einen Knöchelriemen. 

Vereinzelte dickere Riemen, welche sich im besten Fall verstellen lassen, bieten Ihren Füßen einen höheren Tragekomfort und sollten von Ihnen bevorzugt werden. 

2. Reinschlüpfen ist am bequemsten 

Wer schnell in den Schuh rein und wieder rauskommt, kann diesen zwischendurch einfach von den Füßen nehmen und diese atmen lassen. Legen Sie Ihre Beine ruhig zwischendurch etwas hoch und stehen Sie am besten einmal die Stunde auf und laufen Sie ein paar Schritte. Das hilft bei dicken Füßen. 

Mules sind eine gute Wahl für Frauen, die unter besonders angeschwollenen Füßen leiden. In die trendigen Treter können Sie schnell reinschlüpfen. Zudem lassen sie den Fuß schön schlank aussehen. 

3. Ein Absatz macht schlanke Beine 

Finger weg von Ballerinas! Schwillt der Fuß erst an, wird es nämlich richtig unbequem. Zudem wirken dicke Knöchel dann noch angeschwollener und es werden vermeintliche Problemzonen betont. Ein kleiner Absatz wiederum streckt das Bein und lässt auch angeschwollene Knöchel und Füße schmaler wirken. Keine Sorge, schon wenige Zentimeter können den Unterschied machen! 

Im Video: Rein in die Sandalen! Die besten Tipps für schöne Füße

Sneaker aus Mesh
Auch im Sommer lassen sich Sneakers zu schönen Sommerkleidern und Co. kombinieren. In den Schuhen sollten wir allerdings möglichst nicht anfangen zu schwitzen...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...