Herbst-Trends 2022: 4 stylische Sneakers, die wasserfest sind

Herbst-Trends 2022: 4 stylische Sneakers, die wasserfest sind

Herbstliche Tage stehen vor der Tür und das bedeutet leider auch Regen! Wir wissen, welche Sneakers sich davon unbeeindruckt zeigen und deswegen in Ihren Schuhschrank gehören. 

Eines schon einmal vorweg – kein Paar Sneaker ist zu 100 Prozent wasserdicht. Für einen solchen Fall müssen Sie auf Leder-Boots oder Gummistiefel setzen. Allerdings gibt es einige Dinge, welche Sie beachten können, damit die Füße auch in schicken Turnschuhen so trocken wie möglich bleiben. Wir verraten, welche es sind. 

Lesen Sie auch, in welchen Sneakern Sie keine Schweißfüße bekommen >> 

3 Tipps für trockene Füße in Sneakern 

1. Dicke Sohle 

Setzen Sie auf Modelle, welche eine dicke Sohle besitzen. Dadurch sind Sie besser geschützt, wenn Sie doch mal in eine Pfütze treten sollten oder in einen Regenschauer kommen. Eine gute Sohle leistet schon eine ganze Menge für einen wasserabweisenden Schuh. 

2. Das richtige Material 

Auch bei dem Material können Sie auf ein paar Dinge achten. Sneakers, welche aus Leder bestehen, sind bei richtiger Pflege sehr strapazierfähig. Verzichten Sie auf Modelle mit Mesh-Einsätzen, welche die Feuchtigkeit in die Schuhe lassen und besser für warme Sommertage geeignet sind. 

3. Imprägnieren ist wichtig 

Ein weiterer wichtiger Punkt? Imprägnieren Sie Ihre Sneakers in jedem Fall vor dem ersten Tragen. Achten Sie dabei auf das Material, da Ledersneaker ein anderes Spray benötigen als Modelle aus Textil. Es lohnt sich außerdem, die Sneakers in regelmäßigen Abständen neu einzusprühen.

Im Video: Unbequem war gestern! Mit diesen Tipps passen alle Schuhe perfekt

Sneakers von Veja
Lust auf ein paar neue Sneakers? Dann sollten Sie jetzt aufpassen, denn wir wissen, welche Modelle in diesem Herbst angesagt sind und welche Schuhe wir jetzt...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...