Das perfekte Modelabel für jede Frau

Das perfekte Modelabel für jede Frau

Liebe Fashionistas, liebe Modemädchen, liebe Frau von nebenan: Habt ihr „euer“ Label schon gefunden? Diese eine Marke, bei der ihr euch darauf verlassen könnte, dass die Teile perfekt sitzen und immer gut zu euch passen? Den Designer, bei dem ihr das Gefühl habt, er hat beim Entwurf an euch – oder eine Frau wie euch – gedacht? Falls nein, haben wir heute ein paar Anregungen gesammelt. Lasst euch inspirieren und probiert mal etwas Neues!

Welches Label steht mir? Frau beim Shoppen
© Pixabay / gonghuimin468

Die Modewelt ist heutzutage sehr vielfältig. Es gibt für jeden Geschmack den perfekten Look. Diese Vielfalt spiegelt sich jedoch leider nicht in den Outfits der meisten Frauen. Sie bleiben ihrem Stil treu, was gut sein kann, wenn sie den perfekten Stil gefunden haben. Doch der Körper verändert sich im Lauf der Zeit, ebenso wie die Bedürfnisse. Vielen Modefans fehlt eine professionelle Beratung. Doch es kann schon helfen, bei den passenden Labels einzukaufen!

Die wichtigsten Marken und viele Tipps für schöne Styles finden modebegeisterte Frauen bei About You. Hier tummeln sich so viele Angebote unter einem Dach, dass es für viele Modefans die erste Adresse beim Klamotten shoppen ist. Bei About You sparen ist kinderleicht, denn es gibt Gutscheine, Angebote und vieles mehr. Doch welche Label oder Styles sind die passenden (abgesehen von den selbst gemachten, denn das sind immer die schönsten)? Hier sind unsere Tipps:

Hafendieb: Fair & organic für Nordlichter und solche, die es werden wollen

Aus dem Norden kommen viele tolle Dinge, zum Beispiel Seemannsgarn, der Duft der See und leckerer Fisch. Und das eine oder andere kleine Label, das für Modemädchen, denen die Nachhaltigkeit besonders am Herzen liegt, die passenden Klamotten entwirft.  Die sportlichen Teile des kleinen Labels „Hafendieb“ sind praktische, jugendliche Basics, die aus Biobaumwolle gemacht sind. Gut zur Haut und zur Umwelt! 

Karolína Kurková mit About You: eine wandelbare Capsule Collection

Das selbstbewusste Supermodel ist für viele Frauen ein Vorbild. Ihr liegt es am Herzen, Frauen bereits beim morgendlichen Griff in den Kleiderschrank ein gutes Gefühl zu geben. Das gelingt einerseits, weil die Teile der frisch gelaunchten Capsule Collection so wandelbar sind und andererseits, weil die eingenähten Slogans positive Worte mit auf den Weg geben. So können Frauen ihr Selbstbewusstsein stärken und sich schön und stark fühlen. Übrigens: Die Teile sind nach nachhaltigen Kriterien angefertigt. 

EDITED – für trendbewusste Fashionistas

Weiblich elegant und trotzdem im Trend – wem diese Attribute für seine Garderobe vorschweben, sollte bei EDITED schauen. Besonders die Kleider – im kommenden, heißen Sommer ein Muss – zeugen von schlichter Eleganz und haben dennoch den nötigen Pep, um nicht langweilig zu wirken. Ob Gartenparty, Büro oder elegantes Dinner, hier findet sich der passende Look.  

Vero Moda – verspielt, feminin, günstig

Das Label gibt es bereits seit 1987. Es gehört zu Bestseller, einem dänischen Unternehmen von Troels Holch Povlsen. Die Teile von Vero Moda sind verspielt, süß, sehr weiblich und preislich so angesiedelt, dass man sie sich auch mit einem schmalen Budget leisten kann. Wer großen Wert darauf legt, mit seinem Look experimentieren zu können und gerne neue Sachen ausprobiert, wird mit der Mode dieses Labels seine helle Freude haben. 

Calvin Klein – für Frauen, die ihren Stil schon gefunden haben

Calvin Klein selbst gründete 1968 das Label, das seinen Namen trägt, und war lange Jahre für die Designs verantwortlich. Aufsehen erregte der Modemacher mit seinen Werbekampagnen für Unterwäsche. Der Name des Labels war auf den Bund einer einfachen Männer-Feinrippunterhose gedruckt und zog an Stars wie Mark Wahlberg oder Kate Moss die Blicke auf sich. Die Bilder waren so erfolgreich, dass sie nach über 20 Jahren wieder für eine Kampagne verwendet werden! Nun, da schaut jeder gerne ein zweites Mal hin. Heute ist es der Brasilianer Francisco Costa, der als Creativ Director für den Look der Damenlinie zuständig ist. Es dominieren klare Linien, hochwertige Materialien und klassische Farben, die oft sehr schön miteinander kombiniert werden können. Diese Teile halten länger als eine Modesaison!

Birkenstock – ein Label im Wandel der Zeit

Bei Birkenstock handelt es sich um eine deutsche Traditionsfirma, die bereits im 18. Jahrhundert gegründet wurde. Ins Leben gerufen wurde sie von Schuhmachermeister Konrad Birkenstock, der innovative Fußbett-Einlagen entwickelte und vermarktete. Lange Zeit war Birkenstock hauptsächlich für den gesundheitlichen Aspekt seiner Schuhe bekannt, doch das Label hat einen unglaublichen Wandel vollzogen. Mithilfe eines neuen, frischen Looks und berühmten Füßen wie die der Olsen Twins und Heidi Klum schaffte es einen Imagewechsel und hat heute coole Teile im Sortiment, die sowohl gut zu den Füßen sind und toll aussehen. Das können nicht viele Schuhmarken von sich behaupten! 

Gap – klassische Schnitte, zeitlos Looks

Frauen, die gern weibliche Teile mit einer verlässlichen Schnittführung haben wollen, mit denen sie ihre Vorzüge geschickt betonen können, sollten einen Blick auf die Kollektionen des bekannten Labels Gap werfen. Die Designer hinter der Marke kreieren Mode, die casual und basic ist und mit alltagstauglichen Mustern und Farben überzeugt. Besonders die Blusen werden Frauen begeistern, die nach gut sitzenden Oberteilen für das Büro suchen, die einen souveränen und eleganten Auftritt unterstützen.
 

fuersiede_200729.png
Lade weitere Inhalte ...