3. Mai 2021

Anzeige

Bei momox liegt Secondhand Fashion im Trend

Bei momox liegt Secondhand Fashion im Trend

Nachhaltigkeit ist noch immer angesagt, nicht nur bei Verpackungen, sondern auch in der Mode. Secondhand-Kleidungsstücke haben längst ihren angestaubten Ruf verloren und sind mittlerweile für die meisten Fashionistas gar nicht mehr aus dem Kleiderschrank wegzudenken. Wer gut erhaltenen Kleidungsstücken aus zweiter Hand eine Chance gibt, spart nicht nur, sondern kann den eigenen Look exklusiv aufwerten.

© Unsplash/Priscilla Du Preez
Neue Liebhaberstücke für den Kleiderschrank online finden oder selbst verkaufen: momox fashion macht es fair möglich.

Nachhaltigkeit ist noch immer angesagt, nicht nur bei Verpackungen, sondern auch in der Mode. Secondhand-Kleidungsstücke haben längst ihren angestaubten Ruf verloren und sind mittlerweile für die meisten Fashionistas gar nicht mehr aus dem Kleiderschrank wegzudenken. Wer gut erhaltenen Kleidungsstücken aus zweiter Hand eine Chance gibt, spart nicht nur, sondern kann den eigenen Look exklusiv aufwerten.

Ob Coulettes, weiße Sneaker oder doch lieber Korbtaschen – es gibt Trends, die einfach immer wieder kommen. Warum also alte Trends neu shoppen, wenn sie Secondhand doch viel Originaler und dazu noch günstiger sind? Doch das ist längst nicht der einzige Vorteil von gebrauchter Mode. Auf den verschiedenen Online-Shops gibt es häufig auch tolle Einzelstücke aus edlen Materialien und mit hochwertigen einzigartigen Mustern. So macht shoppen natürlich gleich doppelt Spaß!

Günstige und nachhaltige Secondhand Fashion

Die Auswahl an Online-Shops die gebrauchte Mode anbieten wächst. Ein Konkurrent sticht jedoch mit Abstand heraus: momox. Das Berliner Unternehmen wurde bereits 2006 gegründet und hat sich mittlerweile zu Europas führendem Re-Commerce Anbieter hochgearbeitet.  Neben Büchern und Medien, werden hier auch gebrauchte Kleidungsstücke zum Festpreis angekauft und wieder günstig verkauft. Ein Teil des Unternehmens hat dieses Jahr zudem nicht nur ein Jubiläum gefeiert, sondern auch ein Re-branding. Aus der bereits bekannten Marke ubup wurde momox fashion.

Die Idee hinter dem momox Re-branding

Dass momox sein Angebot verstärkt in der Modebranche aus zweiter Hand ausweitet, liegt vor allem an dem Ergebnis aus dem Secondhand-Fashion-Report, den das Unternehmen gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut Kantar durchführte. Das Ergebnis war eindeutig: 56 % der Deutschen zeigen sich bereit, Secondhand-Fashion zu kaufen. Einer der wesentlichen Gründe dafür ist vor allem das gestiegene Bewusstsein für Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit.

Motiviert durch diese Umfrageergebnisse wurde aus ubup in einem Re-branding momox fashion. Neu ist nicht nur der Name, sondern auch die Tonalität und das Corporate Design. Ursprünglich stand der Name „ubup“ für „used but precious“.  Allerdings fanden die Namensgebung nur wenige potenzielle Kunden besonders eingängig und ansprechend, vor allem aufgrund der Aussprache und Schreibweise. Und: durch das Rebranding sollen sich die künftigen Kunden auch mehr mit der Dachmarke verbunden fühlen.

Neues Design, gleicher Service und so viel mehr Auswahl

Wer günstige Secondhand-Fashion erwerben möchte, findet auf der trendig und übersichtlich gestalteten Plattform alles, was das Herz begehrt: Mode für Damen, Herren und Kinder. Es gibt sogar spezielle Sales-Angebote und momox fashion Gutscheine, bei denen jeder Fashion-Liebhaber noch einmal zusätzlich sparen kann

Vertreten sind hier sämtliche Kleidungsstücke und Accessoires. Die Auswahl kann entweder über die Stichwortsuche, über Styles oder nach Bekleidungskategorien erfolgen. Einfacher geht Secondhand-Shopping wohl kaum. Zur Verfügung stehen mehr als 1 Million Artikel und über 2.000 bekannte Marken; darunter auch viele die in der Modebranche auf Nachhaltigkeit setzen. Die Preise für die Einzelstücke werden fair kalkuliert und bestehen aus Ankaufspreis, Unternehmenskosten sowie einer geringen Gewinnspanne.  

Neuer Name, bewährter zuverlässiger Service

Geprüfte Qualität gehört zum Erfolgskonzept von momox fashion. Dies hat sich schon bei den Anfängen mit dem Handel aus zweiter Hand für Medien bewährt und das Unternehmen groß gemacht. Mit der Secondhand-Plattform knüpft momox an dieses Erfolgsprinzip an und verbessert es sogar noch.

Stücke, die verkauft werden, werden auf ihre Qualität und Echtheit geprüft und bewertet. Bestehen Zweifel an der Markenqualität/Echtheit, werden die Fashionteile gar nicht erst zum Verkauf auf der Online-Plattform angeboten. Einzigartige Mode und Accessoires, die nicht nur nachhaltig sind, sondern Highlights in jeden Kleiderschrank bringen.

momox fashion: Noch nie war Verkaufen von Secondhand-Fashion so einfach

Sie spielen auch mit dem Gedanken, Fashion und Accessoires aus dem eigenen Kleiderschrank zu verkaufen? Dafür gehen Sie einfach auf die Plattform von momox.de und können dann in wenigen Schritten das gewünschte Stück zum Festpreis online verkaufen. Akzeptieren Sie das Angebot, verpacken Sie die Ware und senden Sie diese kostenfrei an momox.

Das war schon alles, denn um die passenden Fotos für den Verkauf, Preisverhandlungen oder Ähnliches müssen Sie sich gar nicht mehr kümmern. Das übernimmt alles momox für Sie. Wenn die Ware dort eintrifft, wird sie einem aufwändigen Prüfprozess unterzogen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Einzelstücke in einer guten Qualität zu fairen Preisen online angeboten werden können.

Nachhaltigkeit und Fairnessgedanke bei momox oberstes Prinzip

momox fashion ist eine Verkaufsplattform für alle, die ihrer aussortierten Kleidung neues Leben schenken möchten. Das Unternehmen erwirbt entgegen vieler Gerüchte keine Kleidung aus Insolvenzen, Restbestandeinkäufen, Kleidercontainern oder anderen Unternehmungen dieser Art.

Auf der Online-Plattform für Secondhand-Mode stehen ausschließlich Stücke privater Anbieter zur Verfügung, von Low Budget Fashion bis zur exklusiven Designerware. Wer das Online-Angebot aus zweiter Hand nutzt, kann die neuen Stücke vielleicht schon morgen im Kleiderschrank begrüßen. Bestellungen vor 13:00 Uhr werden innerhalb von 24 Stunden für den Versand vorbereitet und häufig innerhalb kürzester Zeit zugestellt. Der Vorteil: Der Versand erfolgt kostenlos und auch die Zahlungen werden über sichere und unkomplizierte Partner (PayPal oder Klarna) vorgenommen.

Passt das ausgewählte Kleidungsstück aus zweiter Hand einmal nicht wie gewohnt oder gefällt nicht, kann es kostenfrei zurückgesandt werden. Natürlich achtet momox fashion auch hier wieder auf Nachhaltigkeit und umweltfreundliche Verpackungen sowie Abwicklung des Versandes.

Lade weitere Inhalte ...