FÜR SIE Wintergewürz Reh à la Bourgignon mit Champignons und Pfifferlingen

Endlich haben wir unser eigenes FÜR SIE Wintergewürz! Winterliche Rezeptideen mit der vielseitig einsetzbaren Gewürzmischung finden Sie hier bei uns.

Reh à la Bouguignon - Das Wild-Rezept finden Sie bei uns Reh à la Bourgignon mit Champignons und Pfifferlingen © Jalag Syndication

Reh à la Bourgignon mit Champignons und Pfifferlingen

Zutaten für 6 Portionen:

  • 2 rote Zwiebeln
  • je 2 Möhren und Stangen Staudensellerie
  • 1,2 kg Rehfleisch (aus der Keule)
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer (Mühle)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 TL FÜR SIE Wintergewürz
  • 1 EL Mehl
  • je 400 ml Rot- und Portwein
  • 400 ml Wildfond (Glas)
  • 3 Zweige Thymian
  • 2 frische Lorbeerblätter
  • 200 g kleine Champignons
  • 250 g Pfifferlinge oder Mischpilze
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • abgeriebene Schale von ca. ½ Bio-Zitrone

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Möhren und Sellerie putzen, fein würfeln. Fleisch in ca. 3 cm große Stücke schneiden.
  2. 2 EL Öl im großen Bräter erhitzen, Fleisch rundherum scharf anbraten. Salzen, pfeffern und herausnehmen. Rest Öl im Bräter erhitzen, Gemüse, Tomatenmark und Gewürz zugeben, alles kurz mitbraten. Fleisch zugeben, alles mit Mehl bestäuben. Dann mit Rot- und Portwein ablöschen, aufkochen. Fond zugießen, nochmals aufkochen. Thymian und Lorbeer zugeben. Zugedeckt im heißen Ofen (160 Grad, 2. Schiene von unten) ca. 1 Stunde schmoren, zwischendurch umrühren. Champignons putzen, zugeben und weitere ca. 30 Minuten schmoren.
  3. Pfifferlinge putzen, in heißer Butter kurz anbraten. Mit Petersilie bestreuen, mit Zitronenschale abschmecken. Thymian und Lorbeer herausnehmen. Pfifferlinge zugeben. Abschmecken.
1 2 3 4 5
 
Schlagworte: