Frisurentipps mit Barbara Schöneberger

Frisurentipps mit Barbara Schöneberger

Barbara Schöneberger zeigt ihre zwei schönsten Abend-Looks mit „Wow-Faktor“. Und Sie können die Frisuren ganz einfach nachstylen.

Retro Up-Do
© Wella
Frisurentipps mit Barbara Schöneberger

Lässiger Retro Up-Do

Big Hair ist zurück! Dieser angesagte Retro-Look im Stil der 60er Jahre wirkt gleichzeitig lässig und modern – einfach unwiderstehlich! Lederhandschuhe und ein kräftiger Lidstrich machen den Look perfekt.

„Ein wunderbarer Look! Elegant, feminin, mit einem Augenzwinkern – das passt zu mir! Hier darf auch mal eine Strähne aus der Reihe tanzen. Nichts ist schlimmer als total akkurate Betonfrisuren, die man wie einen Helm abnehmen kann“, schwärmt Barbara Schöneberger.

Das perfekte Styling für den Abend: Modern interpretierte Mode-Klassiker im 60s Look. Feminine Silhouetten und verführerisches Schwarz zeigen dabei eine neue Weiblichkeit, die an den Pariser Chic der großen Diven erinnern. „Zu den neuen Trends passt für mich vor allem Eines: 'Big Hair' deluxe, aber unangestrengt und lässig!“, findet wellaflex Styling-Experte Sascha Breuer. „Das Tolle: Locker gestylte Looks unterstreichen Barbaras charmant-lustige Art einfach am besten.“ Zum glanzvollen Abend-Outfit ist der klassische Up-Do das absolute Must-have! „Ob elegant oder sexy 'undone': Hauptsache voluminös!“, empfiehlt der Top-Stylist. Wie die neuen Hochsteckfrisuren von Sascha Breuer ganz einfach zu Hause gelingen, erklärt der Styling-Experte Schritt für Schritt.

Toupieren
© Wella
Frisurentipps mit Barbara Schöneberger

Und so geht's:

Step 1: Nach dem Waschen Volumen Schaumfestiger (z.B. von wellaflex) gleichmäßig vom Ansatz in die Längen einarbeiten. Mit einem Stielkamm einen tief sitzenden Seitenscheitel ziehen und das Haar locker trocken föhnen. Dabei den Luftstrom des Haartrockners auf die Ansätze richten und mit einer Skelettbürste entgegen der Wuchsrichtung bürsten. Das gibt viel natürliches Volumen und eine lockere Struktur.

Step 2: Das Haar in drei Partien abteilen und mit großen Clips fixieren: Die Pony-Partie, das Deckhaar am Oberkopf sowie das restliche Haar am Hinterkopf.

Step 3: Zunächst die Partie am Hinterkopf toupieren. Dafür die einzelnen Strähnen mit einem Stielkamm von beiden Seiten mit langsamen, kräftigen Be-wegungen Richtung Ansatz drücken. Für Extra-Halt jede Strähne mit wellaflex Volumen Haarspray besprühen. Die toupierten Strähnen anschließend zu einem lockeren, tief sitzenden Pferdeschwanz binden, nach innen einschlagen und feststecken.

Finish
© Wella
Frisurentipps mit Barbara Schöneberger

Und so geht's:

Step 4: Jetzt das Deckhaar am Oberkopf lösen und Strähne für Strähne toupieren. Anschließend locker nach hinten stylen, im Nacken nach innen schlagen und unsichtbar feststecken.

Step 5: Zum Schluss die Pony-Partie lösen, seitlich in die Stirn stylen und an der Seite feststecken. Damit die Frisur den ganzen Abend hält, den fertigen Look mit wellaflex Form & Finish Glanz-Haarlack fixieren.

Extra-Tipp: Profis verwenden für das Toupieren spezielle Kämme aus Carbon – sie sind anti-statisch, haarfreundlich und stabil. Beim Toupieren zu Hause sollte man auf Kämme achten, die eng-stehende Zinken haben, aus Naturmaterialien gefertigt sind und keine scharfen Kanten haben – so wird das Haar optimal geschont.

Seitlich gesteckte Locken
© Wella
Frisurentipps mit Barbara Schöneberger

Seitlich gesteckte Locken

Mit einer Extra-Portion Romantik setzt dieser lockere Chignon Barbara Schönebergers schöne Lockenpracht glamourös in Szene. Und das Beste: Mit nur wenigen Handgriffen lässt sich der Look abends ganz schnell aus dem Tages-Look zaubern. Perfekt für vielbeschäftigte Frauen wie Barbara Schöneberger.

„Diesen Look schätze ich für seine Unkompliziertheit. Mein ohnehin gelocktes Haar muss ich nur seitlich feststecken. Fertig. Da brauche ich nicht viel zu planen oder vorzubereiten. Die Frisur passt einfach immer und hat den gewissen Wow-Faktor!“, freut sich Barbara Schöneberger.

Extra-Tipp: Dieser Look steht einfach jeder Frau. Damit er optimal zur Geltung kommt, vorher einmal ausprobieren, auf welcher Seite er dem Gesicht am besten schmeichelt.

Lockenstab
© Wella
Frisurentipps mit Barbara Schöneberger

Und so geht's:

Step 1: Um den Tages-Look aufzufrischen, etwas Fresh-up Spray in die Längen einkneten und einzelne Strähnen auf einen mittelgroßen Lockenstab (z.B. von Braun Satin Hair) drehen. Wer keine Naturlocken hat, bearbeitet das gesamte Haar mit dem Lockeneisen.

zur Seite legen
© Wella
Frisurentipps mit Barbara Schöneberger

Step 2: Das Haar nun zusammen nehmen und mit den Händen auf eine Seite schlagen. Mit Haarklemmen seitlich am Hinterkopf fixieren.

Feststecken
© Wella
Frisurentipps mit Barbara Schöneberger

Step 3: Jetzt einzelne Locken mit den Fingern eindrehen und mit Klemmen fixieren. So fortfahren bis alle Strähnen festgesteckt sind. Um fliegende Härchen am Haaransatz zu bändigen, Glanz-Haarlack aufsprühen und mit den Händen über das Haar streichen. So strahlt der Look die ganze Nacht!

Der trendige Pixie-Cut ist wieder da! Stars wie Jennifer Lawrence oder Rihanna zeigen uns, wie gut der Kurzhaarschnitt aussehen kann. Kurze Haare sind der...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...