Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten

Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt

Millionen Touristen pilgern jedes Jahr los um einen Blick auf die tollsten Sehenswürdigkeiten zu erhaschen. Der Taj Mahal, das Empire State Building und das Great Barrier Reef sind nur drei der vielen Attraktionen dieser Welt, die uns geboten werden. Klicken Sie sich durch unsere Galerie und sehen Sie, was für faszinierende Bauwerke und Kulturschätze auf unserer Erde nur darauf warten, erkundet zu werden.

Niagara Fälle in Kanada/ USA
© Thinkstock
Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt

Die Niagarafälle

Eines der schönsten Naturwunder bilden die Niagara Fälle. Ihr Zentrum befindet sich in den gleichnamigen Städten Niagara Falls in New York und Niagara Falls in Ontarion. Somit befinden sich die Wasserfälle sowohl in Amerika, als auch in Kanada. Die Entstehung des Naturspektakels ist auf das Schmelzen eines Gletschers zurückzuführen, was daraufhin zur Überflutung des Eriesees führte. Die Befahrung ist aufgrund der akuten Lebensgefahr streng verboten.

Sie kennen sich aus? Dann machen Sie unser großes Sehenswürdigkeiten-Quiz und testen Sie Ihr Allgemeinwissen!

Empire State Building
© Thinkstock
Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt

Das Empire State Building

Er ist einer der bekanntesten Wolkenkratzer mitten in New York City. Das 443 Meter hohe Empire State Building ermöglicht den Touristen einen Blick über die ganze Stadt samt Central Park. 1931 wurde das Architekturwunder im Art déco-Stil fertiggestellt und ist seit den Terroranschlägen im Jahr 2001 das höchste Bauwerk der Stadt. Bald wird das One World Trade Center fertig sein und dem Empire den Rang als höchstes Gebäude von New York ablaufen.

Sie kennen sich aus? Dann machen Sie unser großes Sehenswürdigkeiten-Quiz und testen Sie Ihr Allgemeinwissen!

Sinterterassen von Pammukale in der Türkei
© Thinkstock
Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt

Sinterterassen von Pamukkale

Ein traumhafter Anblick! Die Kalkterassen in Pamukkale in der Türkei sind ein wahrer Touristen-Magnet. Die einzelnen Kalkbecken sind über Jahrtausende durch Thermalquellen entstanden und laden geradezu zum Baden ein. Gerade dieser Gedanke zerstört das Naturkunstwerk, denn für den Massentourismus wurden Hotels errichtet, wofür große Teile dieses Meisterwerks gewaltsam zerstört wurden. Das baden der Touristen führt außerdem zur Verschmutzung der Kalkbecken, wodurch sie eine grau-schwarze Farbe annehmen und oft leer bleiben, da die Hotels das Quellwasser verbrauchen. Die Sinterterassen gehören zum UNESCO Weltkulturerbe und sind dennoch so gefährdet.

Sie kennen sich aus? Dann machen Sie unser großes Sehenswürdigkeiten-Quiz und testen Sie Ihr Allgemeinwissen!

Inka Stadt Machu Picchu in Peru
© Thinkstock
Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt

Machu Picchu

Die Inka-Stadt Machu Picchu liegt auf einem Berg in Höhe von 2360 Metern in Peru. Einer Theorie zufolge hat der Inka-Herrscher Pachacútec Yupanqui diese Stadt errichten lassen. Er herrschte von 1438 bis 1471. Auf den grünen Terassen lagen 216 steinerne Bauten, die mit einem Treppensystem miteinander verbunden waren. Eingebaute Wasserablauföffnungen und kanalverbindungen zu einer Wasserquelle wurden ebenfalls berücksichtigt. Das ausgeklügelte Versorgungssystem der Inka-Stadt, sowie das mehrgeschossige Bauen von Wohnräumen ermöglichte der Stadt zu Hochzeiten bis zu 1.000 Menschen zu beherbergen. Täglich strömen circa 2.000 los, um die Attraktion selbst zu erleben.

Sie kennen sich aus? Dann machen Sie unser großes Sehenswürdigkeiten-Quiz und testen Sie Ihr Allgemeinwissen!

Das Great Barrier Reef in Australien
© Thinkstock
Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt

Das Great Barrier Reef

Das größte Riff der Welt befindet sich in Australien. Das Great Barrier Reef ist Teil des Weltkulturerbes von UNESCO und lockt mit einer atemberaubenden Unterwasserwelt. Das Korallenriff stellt mit 359 Steinkorallenarten die größte von Lebewesen erschaffene Struktur auf der Erde dar. Über 1.500 Fischarten, 800 Arten von Stachelhäutern, 215 Vogelarten und 5.000 Arten von Weichtieren und viele weitere Meerestiere beherbergt dieses Naturmeisterwerk. Die Karettschildkröte, sowie die dort lebenden Seekühe sind vom Aussterben bedroht und nennen das Korallenmeer ebenfalls ihr Zuhause. Aufgrund der Erderwärmung wurde dem Riff in den letzte Jahren ein horrender Schaden zugefügt.

Sie kennen sich aus? Dann machen Sie unser großes Sehenswürdigkeiten-Quiz und testen Sie Ihr Allgemeinwissen!

Der Eiffelturm in Paris Frankreich
© Thinkstock
Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt

Der Eiffelturm

Für jeden Paristouristen ist der 324 Meter hohe Turm ein Muss und bietet zugleich den perfekten Hintergrund für ein hübsches Urlaubsfoto. Von 1889 bis 1930 dauerte der Bau des mächtigen Fachwerkturms an. Wie wir sehen, hat sich die Arbeit gelohnt! Der Eiffelturm in Paris gehört zu den beliebstesten Sightseeing-Attraktionen überhaupt und zählt pro Jahr circa sieben Millionen Besucher, die für einen Aufstieg zur Turmspitze gern Geld bezahlen. Dort wartet dann das Turmrestaurant, welches mit dekadenter Sterneküche ausgestattet ist. Das Wahrzeichen Frankreichs ist auf der ganzen Welt bekannt und ein absoluter Hingucker!

Sie kennen sich aus? Dann machen Sie unser großes Sehenswürdigkeiten-Quiz und testen Sie Ihr Allgemeinwissen!

Präsidenten in Mount Rushmore Amerika
© Thinkstock
Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt

Mount Rushmore

Mount Rushmore ist ein Denkmal! George Washington, Thomas Jefferson, Theodore Roosevelt und Abraham Lincoln zieren den Berghain. Die Porträtköpfe der vier bedeutendsten US-Präsidenten wurden von dem Künstler John Gutzon in mühsamer Kleinstarbeit in den Berg eingehauen, gemeißelt und gesprengt. Gutzon, der die Fertigstellung nicht mehr miterleben konnte, opferte seine Zeit zwischen den Sommer in 1927 bis 1941 für dieses Denkmal. Jedes der Porträts misst 18 Meter - Eine unfassbare Leistung eines einzigen Mannes. Mount Rushmore dient heute vielen Filmen als Drehort, beispielsweise wurde Alfred Hitchcocks "Der unsichtbare Dritte" dort aufgenommen.

Sie kennen sich aus? Dann machen Sie unser großes Sehenswürdigkeiten-Quiz und testen Sie Ihr Allgemeinwissen!

Die Pyramiden von Gizeh in Kairo, Ägypten
© Thinkstock
Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt

Pyramiden von Gizeh

Eine der beachtlichsten Leistungen, die Menschen je erbracht haben, ist der Bau der Pyramiden im alten Ägypten. Zwischen den Jahren 2.620 bis 2.500 vor Christus entstanden die eckigen Kunstwerke. Beeindruckend ist, dass es die Arbeiter schafften die Pyramiden zu erbauen - ganz ohne die Hilfe von jeglicher Art beräderter Fuhrwerke. Die größte und zugleich Bekannteste ist die Chepos-Pyramide des Pharao Chepos. Ursprünglich misste die Pyramide 146,6 Meter, heute ist sie mir 138,75 Metern etwas kleiner. Aus rund drei Millionen Steinblöcken wurden die Grabstädte errichtet, wobei anzumerken ist, dass ein Stein im Durchschnitt 2,5 Tonnen schwer ist. Ein unfassbares Kunstwerk, was von menschenhand erschaffen wurde!

Sie kennen sich aus? Dann machen Sie unser großes Sehenswürdigkeiten-Quiz und testen Sie Ihr Allgemeinwissen!

Der Burj Khalifa in Dubai
© Thinkstock
Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt

Der Burj Khalifa

Das höchste Gebäude der Welt ist mit stolzen 828 Metern das höchste Bauwerk der Welt. Vor Beendigung der Bauarbeiten trug der Turm den Namen der Stadt in dem er steht und hieß Burj Dubai. Nun trägt er den Namen des Präsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate. Seit seiner Fertigstellung im Jahr 2009 gilt er als zentraler Punkt von "Downtown Dubai". Der Name beschreibt ein neues Stadtentwicklungsgebiet, das von einer wilden Mischung aus Handel, Lebensraum, Büros, Hotels, Shopping, Unterhaltung und Hobby geprägt ist. Auch das hat er wohl seiner Größe zu verdanken. Denn die 163 nutzbaren Etagen werden für verschiedenste Zwecke genutzt. Neben dem weltweit ersten Armani Hotel ist auch dort auch das Höchste Restaurant der Welt, At-Mosphere, zuhause.

Sie kennen sich aus? Dann machen Sie unser großes Sehenswürdigkeiten-Quiz und testen Sie Ihr Allgemeinwissen!

Eine Gondeln in Venedig in Italien
© Thinkstock
Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt

Venedig

Die 270.589 Einwohnerstadt in Italien zählt zu den beliebtesten Schauplätzen Europas. Über die Hälfte der Gesamtfläche Venedig unterliegt Wassermassen, die nun hübsche Kanäle zwischen malerischen Hauswänden bilden. Seit 1987 steht Venedig mit seiner Lagune auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Nicht nur Touristen sind verliebt in die romantische Stadt, auch Filmemacher wählen sie immer wieder als Wunsch-Drehort aus. So entstanden erfolgreiche Filme wie "Indiana Jones und der letzte Kreuzzug" und "James Bond 007 - Liebesgrüße aus Moskau" in der Hauptstadt Venetiens. Etwa 175 Kanäle suchen sich ihre Wege durch das hübche Venedig. Die Gesamtlänge aller Kanäle in Venedig beträgt etwa 38 Kilometer.

Sie kennen sich aus? Dann machen Sie unser großes Sehenswürdigkeiten-Quiz und testen Sie Ihr Allgemeinwissen!

Domkirche in Köln in Deutschland
© Thinkstock
Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt

Der Kölner Dom

Die Hohe Domkirche St. Petrus ist seit 1996 Bestandteil des UNESCO Weltkulturerbe. Das wunderhübsche Bauwerk misst 157,38 Meter und zieht jährlich mehrere Millionen Beuscher in seinen Bann. Direkt am Kölner Hauptbahnhof gelegen, ist der Dom der zentrale Punkt eines wilden Treibens rund um seine Grundmauern. Cafés, Shoppinggelegenheiten und Restaurants um den Dom herumgelegen, ermöglichen seinen Gästen einen wundervollen Blick auf das schöne Gebäude. Das zweitgrößte Kirchengebäude weltweit zählt zum gothischen Baustil. Die Domschatzkammer ist mit seinen sechs Räumen auf insgesamt drei Etagen auf jeden Fall einen Besuch wert. Zu sehen bekommt man kostbare Reliquien, alte Gewänder und Insignien der Erzbischöfe. Das alles findet auf einer Ausstellungsfläche von 500 Quadratmetern statt.

Sie kennen sich aus? Dann machen Sie unser großes Sehenswürdigkeiten-Quiz und testen Sie Ihr Allgemeinwissen!

Christus Statue Cristo Redentor in Rio de Janeiro, Brasilien
© Thinkstock
Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt

Cristo Redentor

Die riesige Christusstatue in Rio de Janeiro trägt den Namen Cristo Redentor. Zu deutsch bedeutet es "der Erlöser" , was in Hinblick auf seine Position ein passender Titel ist. Positioniert auf dem Berg Corcovado in 710 Metern Höhe, scheint die 30 Meter hohe Statue fast den Himmel zu berühren. Der 1145 Tonnen schwere Steinblock wurde 1999 vom österreicherischen Basejumper Felix Baumgartner bestiegen, nachdem er an einem mit einer Armbrust geschossenen Seil hinaufkletterte. Mit einem Fallschirm bewaffnet, ließ er sich fallen und erhielt einen atemberaubenden Ausblick.

Sie kennen sich aus? Dann machen Sie unser großes Sehenswürdigkeiten-Quiz und testen Sie Ihr Allgemeinwissen!

Riesenrad London Eye
© Thinkstock
Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt

London Eye

Die englische Hauptstadt hat viel zu bieten. Die Tower Bridge, den Buckingham Palace oder Big Ben. Was Sie hier sehen ist das Riesenrad London Eye, welches das Zentrum Londons ziert. Es bietet von hoch oben einen wunderbaren Ausblick, der 40 Kilometer weit reicht. Im Jahr 2000 konnte man erstmal mit dem gigantischen Riesenrad fahren. Eine Runde im London Eye dauert etwa 30 bis 40 Minuten und erreicht eine Höhe von 135 Metern. Die Gäste werden in einer von 32 klimatisierten Gondeln untergebracht und dürfen eine angenehme Fahrt im drittgrößten Riesenrad der Welt verbringen. Nur Der Stern von Nanchang in China (160 Meter) und dem Singapore Flyer (165 Meter) überragen das spaßige Markenzeichen Londons.

Sie kennen sich aus? Dann machen Sie unser großes Sehenswürdigkeiten-Quiz und testen Sie Ihr Allgemeinwissen!

Die Basillus Kathedrale in Moskau
© Thinkstock
Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt

Die Basilius Kathedrale

Man sagt, Moskau sei keine besonders hübsche Stadt. Aber wenn man sich die Basilius Kathedrale ansieht, begeistern die bunten und wild geformten Zwiebeltürmchen. Schimmrnd und glitzernd stechen sie einem fast ins Auge mit ihrer Farbpracht. Die hübsche Kathedrale hat insgesamt neun Hauptkuppeln, von denen sich jede sowohl in der Farbgebung, als auch in Form und Aussehen unterscheiden. Der Rest des Gebäudes ist mit rotem Backstein sehr schlicht gestaltet. An der östlichen Seite des Bauwerkes befindet sich das Grab von Basilius dem Seligen, zu dessen Ehre dieses hübsche Kunstwerk errichtet wurde. Gegenüber der Basilius Kathedrale befindet sich der Erlöserturm, der in 70 Metern Höhe hochragt.

Sie kennen sich aus? Dann machen Sie unser großes Sehenswürdigkeiten-Quiz und testen Sie Ihr Allgemeinwissen!

Das Mausoleum Taj Mahal in Indien
© Thinkstock
Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt

Taj Mahal

Umgarnt von einer wunderbar romantischen, traurigen Geschichte steht dieses schöne Gebäude in Agra, Indien. Der Name Taj Mahal bedeutet Kronen-Palast und dient als Mausoleum einer einzigen Frau. Mumtaz Mahal war ihr Name und sie war die Hauptfrau des Großmoguls Shah Jahan. Nach dem Tod von Mumtaz war der Shah voller Traurigkeit erfüllt und ließ nur für seine geliebte Frau das Mausoleum Taj Mahal errichten. Seitdem ranken sich viele Legenden um das 58 Meter hohe Gebäude. Es wird gesagt, dass Shah Jahan plante, ein gleiches Bauwerk auf der anderen Seite des Flusses zu errichten. Es sollte schwarz, wurde aber nie umgesetzt. Gegenüber des Taj Mahal befindet sich eine Parkanlage mit einem großen Wasserbecken, in welchem sich es gespiegelt wird. Im Wasser erschien das Mausoleum schwarz.

Sie kennen sich aus? Dann machen Sie unser großes Sehenswürdigkeiten-Quiz und testen Sie Ihr Allgemeinwissen!

Der Schiefe Turm von Pisa in Italien
© Thinkstock
Die schönsten Sehenswürdigkeiten der Welt

Der schiefe Turm von Pisa

Ursprünglich war das bekannte Bauwerk als freistehender Glockenturm für den Dom von Pisa geplant. Während des Baus ereignete sich ein Grundbruch, woraufhin sich der Turm in Richtung Südosten zu neigen begann. Der Bau war erst in der dritten Etage angelangt und blieb die nächsten 100 Jahre schief und unfertig stehen. Als der Bau weiterging, setzte man die nächsten vier Stockwerke einfach schräg oben drauf, um die Schieflage auszugleichen. Im Jahr 1372 stand der Schiefe Turm von Pisa fertig da und ist heute Teil des UNESCO Weltkulturerbes.

Sie kennen sich aus? Dann machen Sie unser großes Sehenswürdigkeiten-Quiz und testen Sie Ihr Allgemeinwissen!

Einen Pina Colada im exotischen Regenwald-Flair, einen Frozen Daiquiri in Beach-Athmosphäre oder einen Cocktail-Martini über den Dächern von Bangkok trinken...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...