Ratgeber Reise Herbst als ideale Reisezeit für einen Städtetrip

Das Reiseverhalten vieler Menschen hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich geändert: Während früher zumeist der große Jahresurlaub im Sommer geplant wurde, verteilen sich die Urlaubsreisen heute oft auf mehrere kleine Kurzreisen pro Jahr. Bessere und günstigere Reiseverbindungen, die Möglichkeit der schnellen und einfachen Online-Buchung sowie der Wunsch nach mehreren kleinen Auszeiten im stressigen Alltag haben zu dieser Entwicklung beigetragen. Dabei erfreuen sich vor allem Städtereisen einer wachsenden Beliebtheit.

Paris Brücke Herbst als ideale Reisezeit für einen Städtetrip © Unsplash/Léonard Cotte

Städtereisen sind für jeden Geldbeutel erschwinglich

Solche Städtereisen dauern in der Regel nur drei bis fünf Tage und lassen sich schnell und einfach organisieren. Gerade der Herbst bietet exzellente Möglichkeiten für solche Trips. Mal eben für ein verlängertes Wochenende per Billigflieger nach Barcelona oder mit dem Bus nach Berlin - die Auswahl solcher Reisen ist riesig und für jeden Geldbeutel erschwinglich. Online findet sich über die verschiedenen Websites der Portale sehr schnell ein Zimmer. Dabei empfiehlt es sich auch die Vergleichsportale zu nutzen, denn ein und dasselbe Hotel hat bei unterschiedlichen Portalen ganz unterschiedliche Preise. Wer z.B. eine Unterkunft in München für ein verlängertes Wochenende oder eine kleine Suite für ein Luxus-Weekend in Monaco sucht, kann hier Angebote in allen Preisklassen identifizieren.

Hohe Nachfrage bei saisonalen Events

Der Herbst hat in unterschiedlichen Städten tolle Events im Kalender. Dabei denken viele an das Oktoberfest in München, das zwar Oktoberfest heißt, aber meistens schon mitten im September beginnt. Wer einen Städtetrip nach München während der Wies'n plant, sollte frühzeitig mit der Planung beginnen, denn Touristen aus ganz Europa strömen in diesen Tagen in die bayrische Landeshauptstadt. Entsprechend groß ist auch die Nachfrage nach Unterkünften. Attraktive Angebote bieten z.B. die Erb Hotels unter erbhotels.de. Generell ist das Preisniveau in München zur Wies'n-Zeit deutlich höher als in den anderen Monaten des Jahres.

Der Herbst hat ideale Bedingungen für einen Städtetrip

Der Herbst ist vor allem deswegen für Städtereisen sehr gut geeignet, weil ein Trip in eine Stadt eine gute Abwechslung zum Alltag ist und ein geistiges Ziel in der langen Zeit zwischen dem Sommerurlaub und der Weihnachtszeit entsteht. Viele Städte sind im Sommer sehr heiß und auch mit Touristen überlaufen. In den Herbstmonaten ist es nicht nur temperaturmässig deutlich angenehmer, sondern es sind auch viel weniger Besucher unterwegs. Auch wenn man Pech hat und es regnet, ist das für eine Städtereise kein Beinbruch. Die meisten Städte besitzen ein ausgeprägtes Angebot an Indoor-Locations wie Museen, Markthallen, Shopping-Centers oder Konzerthallen, die auch bei Regen und Sturm besucht werden können. Es hilft in jedem Fall bei einer herbstlichen Städtereise einen kleinen Regenschirm oder eine Regenjacke im Gepäck zu haben.

Lage des Hotels sorgfältig auswählen

Ein Städtetrip sollte gut vorbereitet sein. Das beginnt bei der Wahl des Hotels in der Stadt. Grundsätzlich gilt, dass die Hotelpreise in Städten mit wachsender Entfernung zum Zentrum deutlich sinken. Wer aus Budgetgründen ein Hotel außerhalb des Stadtkerns und damit außerhalb der meisten Attraktionen bucht, sollte darauf achten, dass das Hotel eine gute Verbindung zum Zentrum mit öffentlichen Verkehrsmitteln hat. Auch wenn die Reise nur ein paar Tage dauert, so fährt man doch jeden Tag einmal oder sogar häufiger vom Hotel zum Zentrum. Und wenn man dann vor Ort feststellt, dass dieser Weg zeitaufwändig ist, so ist das ein Hindernis für einen angenehmen Reiseverlauf. Ein weiterer wichtiger Faktor bei einer Städtereise ist die Vorbuchung von touristischen Hauptattraktionen. Heute bieten fast alle Hot Spots die Möglichkeit an, die Karten im Vorfeld des Besuchs zu reservieren. Daher sind viele Attraktionen lange im Voraus ausgebucht. Um dies zu vermeiden, ist eine Vorreservierung dringend zu empfehlen.

Schlagworte: