Die 10 beliebtesten Freizeitaktivitäten der Deutschen

Die 10 beliebtesten Freizeitaktivitäten der Deutschen

Eins ist schon mal klar, Couch-Potatos sind die Deutschen nicht. In ihrer Freizeit unternehmen sie gern was, sind sportlich aktiv, basteln oder lassen sich beim Wellness verwöhnen. War noch vor ein paar Jahren die Spielkonsole Nummer ein, so sind die Deutschen heute wieder mehr im Fitnessstudio, Verein oder in der Natur zu finden. Zu den ganz großen Gewinnern gehören die deutschen Gärten, in denen sich viele erholen aber auch selbst Hand anlegen, um Gemüse und Obst zu ernten.

Gartenarbeit ist beliebt: Top 10 Freizeitgestaltung der Deutschen
© iStock
Die 10 beliebtesten Freizeitaktivitäten der Deutschen

Garten schlägt Computer

Die Zeiten, in denen die Deutschen die Freizeit lieber im Online Casino mit Freispiele ohne Einzahlung verbrachten, sind vorbei. Man ist lieber wieder in der Natur, buddelt in der Erde und lässt den Garten in den schönsten Farben erblühen. Viele haben sich inzwischen auch für einen eigenen Garten entschieden, um wieder selbst Gemüse, Kräuter und Obst anzubauen und für den Eigenbedarf zu nutzen. Es geht eben nichts über Frisches aus dem Garten.

Darf es etwas für den Kopf sein?

Wer lange fit sein möchte, sollte Körper und Geist beanspruchen. Deshalb lösen etwa 15 Prozent der deutschen Bevölkerung regelmäßig Rätsel. Und auch das Computerspiel hat immer noch einen der vorderen Plätze. Knapp 14 Prozent spielen in ihrer Freizeit gern am Computer. Zu den Computerspielen gehören auch die Casinospiele von www.zamsino.com.

Heimwerken liegt im Trend

Selbst ist der Mann oder die Frau. In deutschen Haushalten wird gewerkelt, was das Zeug hält. Immerhin übernehmen etwa elf Prozent der Deutschen kleine Reparaturleistungen selbst. Neben Tapezieren und Malern werden schon auch mal Möbel gebaut oder andere handwerkliche Arbeiten ausgeführt. Gerade jetzt, wo Paletten Möbel absolut im Trend liegen, ist es natürlich praktisch, wenn man diese auch selber bauen kann.

Gesellschaftsspiele sind wieder im Kommen

Ob mit Freunden oder ganz in Familie, Gesellschaftsspiele haben schon immer einen ganz besonderen Reiz. Seit vielen Jahren liegen die Spiele bei der Freizeitbeschäftigung unter den Top Ten. Dabei wird das altbekannte „Mensch ärger dich nicht“ ebenso gern gespielt wie „Monopoly“.

Wellness fällt zurück

Etwas an Beliebtheit verloren hat Wellness. Noch vor Jahren lag Sauna und Dampfbad recht weit vorn. Inzwischen ist die eigentlich so gesunde Freizeitaktivität etwas abgefallen. Nur noch knapp sieben Prozent geben an, regelmäßig in die Sauna zu gehen. Das bedeutet aber nicht, dass die Deutschen keine Genießer sind. Sie genießen nur anders. Auf Platz drei der beliebtesten Freizeitaktivitäten liegt das Essen gehen. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Basteln und Werkeln entspannt

Noch vor einigen Jahren gehörte Basteln eher zu den altbackenen Hobbys. Inzwischen entstehen wieder mehr kleine Kunstwerke in Laienhänden. Besonders vor den Feiertagen wie Weihnachten und Ostern wird gebastelt. Aber auch wer Kinder hat oder schon in Rente ist, greift wieder mehr zu Papier, Schere und Leim. In der dunklen Jahreszeit wird mehr gebastelt als im Sommer. Forscher haben übrigens herausgefunden, dass beim Basteln das Glückshormon Dopamin freigesetzt wird. Außerdem entspannt die kreative Freizeitbeschäftigung und regt die kleinen grauen Zellen an.

Bewegung für mehr Fitness

Ob Fitnessstudio, joggen, Vereinssport oder Tanzen, die Deutschen bewegen sich wieder mehr. Immerhin gehen etwa zehn Prozent regelmäßig ins Fitnessstudio. Etwa sieben Prozent lieben joggen und den Lauf durch Wald und Gelände. Das powert nicht nur aus, sondern entspannt auch. Bei den Sportarten im Verein liegt Fußball natürlich weit vorn. Kein Wunder, schließlich ist Deutschland das Fußball-Land schlechthin. Tabellenführer ist Fußball aber nicht. Beliebter sind Tanzen, Gymnastik und Walking. Aber auch Radfahren, Tennis, Skifahren und Angeln gehören zu den Sportarten, die gern betrieben werden. Sportspiele im Team sind beliebter als Sportarten, die vorrangig im Alleingang ausgeführt werden. Allerdings landen die meisten Sportarten nicht in den Top Ten der Freizeitbeschäftigungen. Das schaffen nur Wandern, Fitnessstudio und Schwimmen.

Die Schönheit Europas mit dem Auto entdecken: Fühlen Sie sich frei und erkunden Sie Länder in der Nähe auf diesen tollen Roadtrip-Strecken.
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...