Top-Destinationen Das sind die Trend-Reiseziele 2020

Ein Kurztrip nach Paris oder ein Strandurlaub in Spanien – zweifelsohne stets eine Reise wert. Wirkliche Geheimtipps oder Trendreiseziele sind beide Urlaubsdestinationen aber nicht. Welche Trend-Reiseziele Sie 2020 stattdessen bei Ihrer Urlaubsplanung berücksichtigen sollten, lesen Sie hier.

Dubai - Trendreiseziele 2020 Das sind die Trend-Reiseziele 2020 © Unsplash

Urlaub 2020 – Dauerbrenner und neue Top-Destinationen

Gerade die kalten Wintermonate nutzen viele gerne, um den nächsten Sommerurlaub zu planen. Manche entscheiden sich außerdem für eine kurze Pause vom Winterwetter und suchen nach einem passenden Reiseziel für einen Last-Minute-Urlaub. Ob ein entspannter Strandurlaub oder aufregende Aktiv-Ferien – das variiert je nach Reisetyp. Klar ist für die meisten potenziellen Urlauber jedoch: Der Stress beim Kofferpacken muss sich lohnen und das Reiseziel soll einiges zu bieten haben. 

Dabei verlassen sich viele deutsche Urlauber auf bekannte Dauerbrenner wie Griechenland oder Spanien. Auch diese Reiseziele finden sich daher unter den Trend-Destinationen 2020.  Andere Urlauber möchten hingegen neue Urlaubs-Hotspots entdecken. Genau für diese Urlauber werden dieses Jahr unbekanntere Reiseziele, wie etwa Gambia, zu Top-Destinationen 2020. 

In Dubai gibt es viel zu sehen – das wissen auch viele Instagramer und Reise-Influencer. Insbesondere in den sozialen Medien wird Dubai nämlich nach wie vor als Lieblings-Reiseziel gehandelt. Und tatsächlich: Es gibt viele gute Gründe, warum es Dubai und die Vereinigten Arabischen Emirate auch 2020 auf viele Travel-Bucketlists schaffen:

Dubai, die Luxus-Stadt voller moderner Architektur, hat einiges zu bieten. Besonders praktisch außerdem: Selbst wenn es in Deutschland unangenehm kalt und dunkel ist, werden Urlauber in Dubai von Sonne und Badewetter begrüßt.

Das sind ideale Voraussetzungen, um die einzigartige Märchenwelt Dubais während einer Wellness- oder Pauschalreise einmal selbst zu erleben. Zwischen eleganten Hotels, riesigen Shoppingmeilen, hervorragenden Restaurants und schönen Sandstränden lässt sich dem Alltag hier perfekt entfliehen. Kein Wunder, dass Dubais einzigartiger Mix aus Moderne und 1001-Nacht-Flair, aus Luxus und Traditionen Dubai auch 2020 verzaubert.

Top-Reiseziel Tokio

Kaum ein anderes Reiseziel erfährt aktuell einen größeren Hype als Tokio in Japan. Zweifelsohne hängt das damit zusammen, dass dort in diesem Jahr die Olympischen Spiele stattfinden. Dementsprechend sind die Unterkunftsbuchungen im Raum Tokio schon jetzt erheblich angestiegen.

Dennoch ist Tokio aber nicht nur für Sportfans ein echtes It-Reiseziel. Auch Großstadt-, Kultur- und Exotik-Liebhaber kommen in der pulsierenden Metropole absolut auf ihre Kosten. Schließlich hat die 10-Millionen-Einwohner-Stadt neben Neonreklame und Menschenmassen auch Einblicke in eine der ältesten Kulturen weltweit zu bieten. 

Zwischen den beliebten Stadtteilen Shibuya, Ginza und Ropongi wird neben Moderne, Luxus und Nachtleben auch die Kultur Japans erlebbar. Neben der als „Tokios Times Square“ bezeichneten Shibuya-Kreuzung gibt es hier jede Menge Einzigartiges zu sehen. Der 1.500 Jahre alte Sensoji Tempel, der Tokio Skytree oder der Tsukiji Fischmarkt sind nur einige Sehenswürdigkeiten der Stadt. 

Top-Reiseziel Rijeka, Kroatien

Zugegeben: Kroatien ist kein echter Reise-Geheimtipp. Vielmehr lockt das Land in den Sommermonaten schon seit längerer Zeit Strandfans aus verschiedensten Ländern an. Neu ist jedoch: Neben Split, Zagreb und Dubrovnik ist es 2020 insbesondere die Stadt Rijeka, die als Reiseziel punktet.

Die an der Kvarner Bucht gelegene Hafenstadt gilt als Tor zu den kroatischen Inseln. Außerdem ist sie eine der beiden Kulturhauptstädte 2020. Obwohl die Stadt bisher kein Urlaubermagnet war, erwartet Besucher hier 2020 einiges: Straßenfestivals, Kunstinstallationen, Workshops und vieles mehr sorgen für Entertainment. Außerdem lädt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis dazu ein, die Stadt kennenzulernen und etwas mehr Zeit an der nördlichen Adria zu verbringen.

Top-Reiseziel Gambia 

Gambia, das kleine westafrikanische Land am Atlantik, kommt den meisten Menschen bei ihrer Reiseplanung eher nicht in den Sinn. Aufgrund des unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnisses und der wachsenden Zahl der Reiseangebote sollte sich das aber bald ändern. Besonders attraktiv: Gambia ist touristisch (noch) nicht überlaufen und bietet gleichzeitig besonders viele abwechslungsreiche Urlaubsmöglichkeiten. Vom Strandurlaub bis hin zur Flusskreuzfahrt oder einem Aktivurlaub ist hier alles möglich. Außerdem locken die Hauptstadt Banjul und das Naturreservat Makasutu Culture Forest mit einmaligen Eindrücken. 

Übrigens: Gambia eignet sich hervorragend für einen spontanen Trip, um dem Winter zu entfliehen. Insbesondere in der Zeit von November bis Mai herrscht dort nämlich Trockenzeit. Diese Periode gilt als ideale Reisezeit für Outdoor-Aktivitäten. 

Bora Bora – Flüge nach Französisch-Polynesien werden immer günstiger. ©pixabay

Top-Reiseziel Französisch-Polynesien

Das französische Überseegebiet Französisch-Polynesien ist mit Inseln wie Tahiti und Bora Bora schon seit Langem ein echtes Traumdestination. Immer günstiger werdende Flugpreise machen das aus vielen kleineren Eilanden bestehende Überseegebiet 2020 zu einem Top-Reiseziel.

Die günstigeren Flugpreise sind insbesondere dem starken Konkurrenzkampf zwischen den Airlines United und French Bee geschuldet. Urlaubern kommt dieser Konkurrenzkampf gelegen. Schließlich lässt er eine Reise auf die Inseln Tahiti, Bora Bora oder Mo'orea nun zu einer bezahlbaren Urlaubsoption werden.

Ideale Wetterbedingungen finden Urlauber auf den Inseln Französisch-Polynesiens generell von Mai bis Oktober vor. Dann ist mit besonders wenig Niederschlag zu rechnen. Wer beispielswiese auf Mo'orea mit Delfinen oder Buckelwalen schwimmen möchte, wird in dieser Zeit sicherlich nicht von einem Regenschauer überrascht. Trockenen Fußes ist außerdem eine Wanderung auf Tahitis Mont Orohena oder den Mont Aorai möglich. Wer es lieber entspannt mag, nutzt das ideale Wetter für ein Sonnenbad am Matira Beach auf Bora Bora.

Top-Reiseziel Peru

Peru, das drittgrößte Land in Südamerika, war bisher ein beliebtes Reiseziel unter Entdeckern und Abenteurern. Aufgrund besonders günstiger Flüge werden Peru und seine jahrtausendealte Geschichte nun für immer mehr Urlauber interessant. Außerdem hat Peru so viel Abwechslung zu bieten wie kaum ein anderes Land: Von faszinierender Kultur rund um beeindruckende Inka-Ruinen bis hin zu Badestränden, Regenwald und den Andenregionen ist für jeden etwas dabei.

Zwar ist die Ruinenstadt Machu Picchu sicherlich die bekannteste Sehenswürdigkeit Perus. Ebenfalls faszinierend sind aber auch die ehemalige Inkahauptstadt Cusco oder der Titicacasee. Auch einen Besuch wert ist die Stadt Iquitos. Das Besondere an der mitten im tropischen Regenwald gelegenen 145.000-Einwohner-Stadt: Sie lässt sich ausschließlich auf dem Luftweg erreichen.

Datum: 03.02.2020

Schlagworte: