Richtig sparen Weine von Lidl

Ob rot oder weiß, das Weinangebot in unseren Supermärkten ist schier unüberschaubar. Wenn Kundinnen sich hoffnungslos in den Wirren der Weinregale verirren, ist es an der Zeit, Hilfe zu leisten. Deshalb erfahren Sie bei uns, bei welchen Weinen Sie Geld sparen und trotzdem auf Ihre Kosten kommen – und von welchen Produkten Sie die Finger lassen sollten.

Top 3 (Weiß)

Riesling, Lieblich, 2012, Württemberg
Dieser Süddeutsche ist das Musterbeispiel für einen lieblichen Riesling. Und da Riesling als eine der wichtigsten und besten Rebsorten für Weißwein gilt, kann dieses Musterbeispiel nicht schlecht schmecken. Es schmeckt sogar sehr lecker!
Preis (1-Liter-Flasche): Euro 3,29

Weißburgunder, Trocken, 2012, Baden
Preis: Euro 2,99

Weißburgunder, Trocken, 2012, Pfalz
Preis: Euro 2,59

Top 3 (Rot)

Dornfelder, Trocken, 2012, Rheinhessen
Frische Kirschen und eine Spur Johannisbeeren machen das Aroma dieses jungen Dornfelder rund. Er verfügt über genügend Säure und ist damit ein richtig guter deutscher Rotwein.
Preis: Euro 1,79

Junge Winzer, Spätburgunder, Trocken, 2011, Baden
Preis: Euro 5,99

Saxa Loquuntur, Tres, Rioja, 2010, Spanien
Preis: Euro 9,99

Flops

Rheinhessen, Lieblich, 2012, Rheinhessen
Preis: Euro 2,39

Cimarosa, Ruby Cabernet, Trocken, 2011, USA
Preis: Euro 1,89

4 5 6 7 8
Schlagworte: