10. Januar 2022
Mit diesen 3 Tricks rollt Backpapier nie wieder auf

Mit diesen 3 Tricks rollt Backpapier nie wieder auf

Das Backpapier zählt zu den wohl widerspenstigsten aller Küchenutensilien. Wir wissen, was Sie tun können, damit es sich nicht ständig aufrollt.

Ganz egal ob beim Kochen, Backen oder sogar im Haushalt – ohne Backpapier geht zu Hause einfach gar nichts. Und doch benötigt es auch immer eine Menge Geduld im Umgang mit dem cleveren Haushaltshelfer: Da Backpapier schließlich auf Rollen verkauft wird, dreht es sich einfach immer wieder zurück in seine Ursprungsform. Ziemlich nervig. Erst recht, wenn man mit der einen Hand versucht, das Backpapier wieder aufzurollen, während man mit der anderen Pommes, Ofengemüse & Co. balanciert. Doch keine Sorge: Mit unseren 3 Haushaltstricks wird das lästige Aufrollen vom Backpapier schon bald Geschichte sein.

Backpapier rollt auf: Die 3 besten Tricks

1. Backpapier zerknüllen

Ja, Sie haben richtig gelesen! Wer will, dass das Backpapier am Ende flach auf dem Backblech liegt, sollte es zunächst einmal zerknüllen. Breiten Sie es nun wieder aus, weist das Backpapier zwar viele Falten auf, rollt sich aber nicht mehr zusammen.

Auch spannend: Clevere Haushaltstricks mit Kerzenresten >>

2. Backpapier befeuchten

Auch hilft es, wenn Sie einen Esslöffel Wasser auf dem Backblech verteilen und erst dann das Backpapier drauflegen. Das Wasser wirkt wie eine Art Kleber, an dem das Backpapier haften bleibt.

3. Backpapier mit Butter fixieren

Doch nicht nur Wasser, auch Butter bewirkt im Kampf mit dem Backpapier wahre Wunder. Geben Sie doch einfach ein wenig weiche Butter unter die vier Ecken des Backpapiers – und schon bleibt es endlich da, wo es sein soll!

Tipp: Wiederwendbares Backpapier kaufen

Um dem lästigen "Aufgerolle" zu entgehen, können Sie natürlich auch auf wiederverwendbares Backpapier setzen. Das schont nicht nur die Nerven, sondern auch den Geldbeutel. Wiederverwendbare Backmatten oder Dauerbackfolien bestehen meist aus hitzebeständigem Silikon und können sogar in die Spülmaschine gegeben werden.

Im Video: So backt man Brot ohne Mehl

Ballast können wir im neuen Jahr nicht gebrauchen. Und schon gar nicht in der Küche. Und dort sammelt sich mit der Zeit bekanntlich allerhand an. Was Sie jetzt...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...