Küche aufräumen: Diese 4 Dinge gehören nicht unter die Spüle

Küche aufräumen: Diese 4 Dinge gehören nicht unter die Spüle

Sie sind dabei, Ihre Küche aufzuräumen? Dann werfen Sie doch auch mal einen Blick unter Ihre Spüle. Einige Dinge haben hier so gar nichts verloren…

4 Dinge, die Sie nicht unter der Spüle aufbewahren sollten

Obwohl es sich um praktischen Stauraum handelt, ist nicht alles dafür geeignet, um unter der Spüle verstaut zu werden. Wir verraten Ihnen 3 Dinge, die Sie lieber nicht unter der Küchenspüle lagern sollten.

Auch spannend: Diese Fehler beim Aufräumen der Küche lassen sie unordentlich wirken >>

1. Chemikalien

Unter der Spüle lagern häufig Putzmittel – so sind sie griffbereit und blickdicht verstaut. Doch besonders harte Chemikalien wie etwa Bleichmittel, sollten Sie lieber nicht dort aufbewahren. Das Risiko, dass die Mittel umkippen und auslaufen und sich gegebenenfalls sogar mit weiteren Chemikalien vermischen, ist viel zu hoch. Verstauen Sie diese lieber sicher in Schränken, die nicht ständig geöffnet werden.

So halten Sie Ihre Spüle übrigens mit einem einfachen Hausmittel sauber >>

2. Geschirrtücher

Es liegt am Ort des Geschehens, ist sofort griffbereit zum Abtrocknen von abgewaschenem Geschirr – Geschirrtücher unter der Spüle aufzubewahren, scheint erstmal eine gute Idee zu sein. Doch unter dem Spülbecken kann es schnell feucht werden. Das kann Schimmelsporen im Stoff verursachen, welche Sie dann auf sauberes Geschirr und Oberflächen verteilen. Bewahren Sie Geschirrtücher lieber in einem trockenen Schrank auf.

3. Entzündliche Dinge

Ob gewisse Putzmittel oder Sprays – viele alltägliche Dinge im Haushalt sind entzündlich. Das erkennen Sie an dem kleinen Zeichen mit dem Feuer darauf, welches auf dem Produkt abgedruckt ist. Diese Mittel sollten generell gar nicht in der Küche aufbewahrt werden! Finden Sie dafür einen Platz, dem keine Wärmezufuhr naheliegt.

4. Elektronische Küchengeräte

Sie nutzen den großen Stauraum, um unter der Spüle schnell den Toaster oder Mixer verschwinden zu lassen, nachdem Sie ihn gebraucht haben? Zwar stimmt es, dass die Küche aufgeräumter und schöner aussieht, wenn wir all unsere Gadgets hübsch verstauen. Unter der Spüle ist jedoch nicht der geeignete Ort für elektronische Geräte. Das Klima unter dem Spülbecken ist zu feucht, vor allem, falls doch mal ein Rohr anfängt, zu tropfen. Das würde den Gadgets auf Dauer schaden.

Lesen Sie hier, welche Dinge Sie außerdem komplett aus der Küche verbannen sollten >>

Im Video: Praktische Organizer für Küchenschrank und Spüle

Richtig spülen will gelernt sein. Vor allem, wenn es um das Sparen von Wasser geht, gibt es einiges zu beachten. Wir verraten, wie Sie möglichst sparsam Ihr...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...