17. September 2021
Horst Lichter privat: 5 Dinge, die Sie noch nicht über den "Bares für Rares"-Star wussten

Horst Lichter privat: 5 Dinge, die Sie noch nicht über den "Bares für Rares"-Star wussten

Horst Lichter kennen die Meisten wohl durch die TV-Sendung "Bares für Rares", die der 59-Jährige moderiert. Diese 5 Dinge wussten Sie aber bestimmt noch nicht über Horst Lichter. 

Seit 2031 moderiert Horst Lichter die ZDF-Kult-Trödelshow "Bares für Rares" und ist das Gesicht der Sendung. Die Zuschauer lieben ihn vor allem wegen seiner flotten Sprüche und seine freundlichen Art. Das wussten Sie aber bestimmt noch nicht über die rheinische Frohnatur. 

5 Dinge, die Sie noch nicht über Horst Lichter wussten

1. Horst Lichter wuchs als Sohn eines Bergmannes im Rheinischen Braunkohlerevier in Rommerskirchen auf. Bereits als 14-Jähriger begann Lichter eine Ausbildung als Koch, sozusagen der Grundstein für seinen späteren Erfolg als TV-Koch und Moderator der Sendung "Lafer! Lichter! Lecker!. 11 Jahre lang war er darin Seite an Seite mit seinem Kollegen Johan Lafer zu sehen. 

2. Wussten Sie, dass Horst Lichter auch privat Antiquitäten liebt? Der 59-Jährige mag Möbel und Gegenstände, die eine Geschichte haben. In einem Interview mit der Zeitung DerWesten sagte Lichter, dass er vor allem alte Bücher sammele.

Ich ziehe gern durch Antiquariate, ich liebe alte Bücher. Ich habe inzwischen eine Riesen-Bibliothek mit so vielen Büchern, dass ich gar nicht alle lesen kann.

Genau wegen seiner Liebe zu antiken Gegenständen ist Lichter einfach die Ideal-Besetzung als Moderator bei "Bares für Rares"!

3. Auch privat hat Lichter sein Glück gefunden. Seit 2009 ist er in dritter Ehe mit Ehefrau Nada (49) verheiratet und lebt in Köln. Aus einer früheren Ehe hat Lichter zwei Kinder sowie eine weitere Tochter aus einer anderen Beziehung.

Im Video: Die 10 kuriosesten Dinge aus "Bares für Rares"

4. Von 1990 bis 2010 besaß Lichter ein Restaurant, die "Oldiethek". Im Lokal waren jede Menge Antiquitäten ausgestellt, was zeigt, dass der Rheinländer schon immer ein Herz für Antikes hatte.

5. Das Leben des beliebten TV-Stars soll verfilmt werden. Im Rahmen seiner Herzkino-Reihe wird das ZDF einen biografischen Film fürs TV über Horst Lichter drehen. Vorlage für den Streifen ist Lichters Bestseller aus dem Jahr 2021 mit dem Titel "Horst Lichter - Keine Zeit für Arschlöcher". Es wird um sein Leben sowie den Verlust seiner Mutter gehen. Seit dem 27. Juli 2021 laufen die Dreharbeiten. Schauspieler Oliver Stokowski wird dabei Horst Lichter verkörpern.

Endlich ist es so weit: "Die Höhle der Löwen" kehrt zurück! Und mit ihr natürlich auch Investorin Dagmar Wöhrl, die sich schon auf den einen oder anderen...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...