Garten gestalten: Diese 4 Pflanzen zaubern mediterranes Flair

Garten gestalten: Diese 4 Pflanzen zaubern mediterranes Flair

Den sonnigen Süden hätten Sie auch gerne bei sich im Garten? Mit einem Meer können wir leider nicht dienen, aber kennen Pflanzen, die für ein mediterranes Ambiente sorgen. 

Ob Kübelpflanzen in Terrakotta-Töpfen oder Blumen, die nach Sommer duften – wir kennen die schönsten mediterranen Pflanzen für den Garten, die einen heißen Sommer lieben, aber auch bei uns überleben. So kommt auch im eigenen Zuhause richtige Urlaubsstimmung auf und Sie sind bereit für eine kleine Auszeit im Garten. 

Lesen Sie auch, welche Pflanzen Zecken aus dem Garten vertreiben >> 

Diese Pflanzen schaffen Mittelmeerfeeling im Garten 

1. Sukkulenten und Kakteen 

Besonders schön sehen Sukkulenten und Kakteen in Töpfen aus Terrakotta oder in Steingärten aus. Sie setzen einen hübschen Akzent im Garten und sind in der Regel besonders pflegeleicht. Der Kugelkaktus oder die Opuntia überwintern sogar im Garten. 

2. Ficus-Pflanzen 

Einen Ficus kultivieren Sie für Ihren Garten am besten im Kübel. Typischerweise wird die Pflanze als Zimmerpflanze verwendet, kann allerdings auch an die frische Luft. Den Ficus Elastica oder die Birkenfeige (Ficus Benjamini) können Sie an einem halbschattigen Standort im Sommer auch draußen stehen lassen. 

3. Strauchrosen 

Auch Rosensträucher dürfen nicht in einem mediterranen Garten fehlen. Sie setzen einen schönen farbigen Akzent und können sowohl im Beet als auch im Terrakotta-Kübel kultiviert werden. Ein schöner Blickfang! 

4. Zypressen 

Zypressen bringen richtiges Mittelmeer-Flair in den Garten. Die Zierpflanze ist recht anspruchslos und benötigt lediglich einen sonnigen Standort. Besonders gut eignet sich ein Standort an der Hauswand, welcher die Pflanze vor Kälte und Wind schützt. 

Die Sonnenanbeter überwintern

Urlaubsfeeling bei sich zu Hause zu bekommen, ist auch mit der richtigen Pflege der Pflanzen verbunden. Mediterrane Pflanzen lieben, wie der Name schon erahnen lässt, warmes Wetter und brauchen in der Regel nicht so viel Wasser. Auch am Mittelmeer kann es durchaus zu Frost kommen, weshalb Sie die meisten Pflanzen ruhig im Garten pflanzen können. Schneestürme und Dauerfrost ist allerdings nicht so gut. Daher gilt: Im Winter sollten Sie besonders empfindlich Exemplare im Kübel ins Haus oder Gewächshaus stellen. Ab April können Sie dann wieder in den Garten. 

Im Video: Für Sonne und Schatten – Diese Balkonpflanzen sind pflegeleicht

Ein Hochbeet ist nicht nur praktisch und rückenschonend, es bietet auch ideale Wachstumsbedingungen für Blumen, Gemüse, Früchte und Kräuter. Damit das so bleibt...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...