2. August 2021
Die schönsten Reiseziele für einen späten Sommerurlaub

Die schönsten Reiseziele für einen späten Sommerurlaub

Langsam aber sicher neigt sich der Sommer dem Ende zu. Die Urlaubsplanung haben viele Menschen dieses Jahr auf die lange Bank geschoben, denn lange Zeit war unklar, welche Bestimmungen für Reisen gelten werden. Mittlerweile ist es aber höchste Zeit, sich Gedanken zu machen, wenn man noch einen späten Sommerurlaub genießen möchte. Die Zahl der möglichen Reiseziele ist zwar noch begrenzt. Aber es gibt durchaus einige Länder, die Touristen willkommen heißen – in- und außerhalb der EU.

Frau am Strand
© Unsplash/Apple Bautista

Griechenland

Mit seinen zahlreichen Inselgruppen und historischen Stätten ist Griechenland eines der schönsten Reiseziele in Europa. Massentourismus ist in vielen Regionen noch kein allzu großes Thema, sodass es auch heute noch möglich ist, das Land und seine Einwohner auf authentische Weise kennenzulernen. Eine gute Möglichkeit hierzu sind Griechenland Rundreisen in kleinen Gruppen. Auf diese Weise ist es möglich, von der Erfahrung der Reiseleiter zu profitieren und gleichzeitig im kleinen Kreis zu bleiben. Auch das Thema Nachhaltigkeit wird mittlerweile von vielen Reiseveranstaltern großgeschrieben, sodass das grüne Gewissen nicht zu kurz kommt.

Italien

Auch Italien ist eine gute Möglichkeit für alle, die in diesem Jahr nicht auf einen Abstecher ins mediterrane Klima verzichten möchten. Im Norden laden Orte wie Bologna, Genua und Florenz zu einem beeindruckenden Städtetrip ein, bei dem prunkvolle Renaissance-Architektur und gastronomische Freuden im Mittelpunkt stehen. Die Region Südtirol bietet sich Outdoor-Freunden als Ziel für Wanderreisen und Fahrradtouren an. Und im Süden des Landes locken malerische Küstendörfer ebenso wie faszinierende Vulkanlandschaften. Italien eignet sich sowohl für eine Rundreise als auch für einen längeren Aufenthalt in einer der vielen einzigartigen Regionen.

Costa Rica

Nicht umsonst ist Costa Rica ein Magnet für Ökotouristen aus der ganzen Welt. Mit einer Fläche von nur 51.000 Quadratkilometern zählt das Land zwar zu den kleinsten in Mittelamerika. Allerdings weist es eine große Anzahl unterschiedlicher Klimazonen von der Küste bis zum Hochland auf. Deshalb sind Costa Rica Rundreisen eine ideale Möglichkeit, die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt der Region kennenzulernen. Es gibt kaum einen anderen Ort, an dem man in nur zwei Wochen so viele verschiedene Schätze der Natur erleben kann. Vorsicht ist in der Zeit von September bis Oktober wegen des Wetters geboten, denn hier ist starker Regen zu erwarten.

Thailand

Auch Thailand zählt zu den Ländern, die wieder Touristen empfangen und als relativ sicher gelten. Zwar sind aktuell nicht alle Landesteile für Reisende geöffnet, aber viele beliebte Attraktionen sind zugänglich. Malerische Strände, Abenteuer-Trecks durch den Regenwald und natürlich die traditionelle Küche des Landes zählen zu den Gründen, warum Thailand nach wie vor eines der beliebtesten tropischen Reiseziele ist. Je nach Landesteil kann es allerdings in den Monaten August und September zu starken Regenfällen kommen.

Auch wenn das Reisen aktuell mit einigen Hindernissen verbunden ist, ist das kein Grund auf den Sommerurlaub zu verzichten. Wichtig ist es allerdings, bis zum Zeitpunkt der Abreise die Entwicklungen zu verfolgen. Denn die Bestimmungen zu Einreise, Tests und Quarantänepflicht können sich kurzfristig ändern. Reiseveranstalter und Versicherungsanbieter haben sich mittlerweile an die Lage angepasst, sodass sich die finanziellen Risiken bei einem Ausfall der Reise weitgehend a

Lade weitere Inhalte ...