20. Mai 2021
Camping an der Nordsee: Die 4 schönsten Campingplätze

Camping an der Nordsee: Die 4 schönsten Campingplätze

Camping ist beliebter denn je: Flexibel umherreisen, während man sein Hab und Gut dabei hat, hat eben seinen Reiz. Die Kirsche auf der Sahne: das Campen direkt am Meer! Wir verraten Ihnen die schönsten Campingplätze an der Nordsee.

Camping an der Nordsee: Die 4 schönsten Campingplätze

Was ist besser, als Strandurlaub und Campingurlaub zu vereinen? Von Sylt bis Ostfriesland erstreckt sich die Nordseeküste und bietet unzählige Möglichkeiten, direkt am Meer zu campen. Da kann man vor lauter Auswahl schnell mal überfordert sein. Wir verraten Ihnen deshalb unsere Top 4 Campingplätze direkt an der Nordsee.

Lesen Sie auch: Die 3 schönsten Campingplätze an der Ostsee >>

Schleswig-Holstein: Campingplatz „Zur Perle”

Direkt hinter dem Büsumer Sandstrand liegt der Nordsee-Campingplatz „Zur Perle”. Hier ist die ideale Kombination aus Strand- und Campingurlaub möglich. Wasseraktivitäten wie eine Surfschule oder ein Treetbotverleih lassen keine Langeweile aufkommen. Eine kleine Insel direkt vor dem Campingplatz lädt zum Schwimmen unabhängig der Gezeiten ein. Für Genießer stehen Strandkörbe bereit, Aktive können Volleyball spielen oder sich Fahrräder leihen.

Auf dem Campingplatz steht ein Restaurant sowie ein Lebensmittelverkauf zur Verfügung, öffentliche Verkehrsmittel sind direkt vor Ort.

Dithmarscher Str. 43, 25761 Büsum
www.campingplatz-zur-perle.de

Niedersachsen: Campingplatz „Wattenlöper”

Direkt am Nordseestrand von Cuxhaven liegt der Campingplatz „Wattenlöper”. Seine Besonderheit: Der gepflegte Platz ist sogar mit dem ADAC-Qualitätssiegel ausgezeichnet.

Die zentrale Lage besticht: Nicht nur der schöne Sandstrand ist direkt vor der Nase, auch das Zentrum von Cuxhaven-Duhnen ist innerhalb kürzester Zeit erreicht – zum Beispiel mit einem geliehenen Fahrrad.

Doch auch auf dem Platz wird es garantiert nicht langweilig: Ein Biergarten sowie eine Sauna laden zum Entspannen ein. Ein Café versorgt die Camper täglich mit frischen Brötchen und im Minimarkt bekommen Sie alle restlichen Wünsche erfüllt.

Der Strand lädt nicht nur zum Promenieren und Schwimmen ein, sondern auch zum Surfen und Volleyballspielen.

Cuxhavener Straße 57, 27476 Cuxhaven
www.wattenloeper.de

Auch spannend: Die schönsten Strände Deutschlands, die glatt der Karibik Konkurrenz machen >>

Ostfriesland in Niedersachsen: Nordsee-Camp „Norddeich”

Direkt am Deich gelegen liegt der wunderschöne Campingplatz „Norddeich”. Dahinter verbirgt sich direkt das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer. Wattwanderungen, Wassersportmöglichkeiten und entspannte Strandtage lassen keine Langeweile aufkommen. Selbst bei schlechtem Wetter gibt es tolle Unterhaltungsmöglichkeiten, zum Beispiel ein Ausflug in das Erlebnis-Wellenbad in der Nähe.

Auf dem Platz werden Sie von einem Restaurant und einem Supermarkt mit allem Nötigen versorgt, ein Fahrradverleih bringt Sie auch in die nähere Umgebung. Kinder freuen sich über einen Spielplatz, auch Hunde sind in bestimmten Bereichen des Campingplatzes erlaubt. 

Deichstr. 21, 26506 Norden-Norddeich
www.nordsee-camp.de

Campingurlaub auf der Insel: Insel-Camping Borkum

Wer so richtiges Urlaubsfeeling möchte, der kann auch das Festland hinter sich lassen und auf die Insel Borkum reisen. Insel-Camping Borkum bietet alles, was das Urlaubsherz begehrt: Einen modernen Campingplatz nur einen Kilometer vom Sandstrand entfernt, einen Abenteuerspielplatz für die Kleinen, Fußball, Volleyball und sogar eine Sauna. Für eine bequeme Verpflegung finden Sie neben einem Lebensmittelgeschäft auch ein Restaurant auf dem Campingplatz. 

Hindenburgstr. 114, 26757 Borkum
www.insel-camping-borkum.de 

Wer einen Camping-Urlaub plant, sollte dabei auf keinen Fall die Küche vergessen. Wir verraten, was Sie über Campingkocher wissen müssen und worauf Sie beim...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...