Anzeige
25. Mai 2021
Besser als jeder Zauber! Magische Urlaubsmomente mit der Chiemgau Karte

Besser als jeder Zauber! Magische Urlaubsmomente mit der Chiemgau Karte

Während Magier auf komplizierte Zaubersprüche zurückgreifen, Hexen auf geheimnisvolle Zutaten vertrauen und Harry Potter ohne seinen Zauberstab kein Abenteuer bestreiten könnte, wird im Sommerurlaub mit der Familie in Ruhpolding und Inzell nichts davon gebraucht. Denn dort, im wunderschönen Naturparadies in Oberbayern, ist die zauberhafte Eintrittskarte für Erlebnisse aller Art eine kleine, kompakte Karte, die in die Hosentasche passt!

Die Chiemgau Karte mit ihren bunten Angeboten und den zahlreichen Extras ist effektiver als jede magische Formel. Immerhin ermöglicht sie uns wahre Hochgefühle auf den imposanten Berggipfeln rund um Ruhpolding und Inzell, erfrischende Sprünge in kristallklares Wasser, sportliche Adrenalinkicks sowie gemütliche Augenblicke und ganz einfach unvergessliche Urlaubsmomente mit unseren Liebsten!

© Ruhpolding Tourismus GmbH

Klein aber oho: Was mit der zauberhaften Chiemgau Karte alles möglich ist!

Direkt bei der Ankunft in Ruhpolding und Inzell beginnt das entspannende Kontrastprogramm zum herausfordernden und hektischen Alltag. Denn egal, ob Hotel, Pension oder Ferienappartement – in allen teilnehmenden Unterkünften wird die kostenlose Chiemgau Karte vom Gastgeber unmittelbar beim Ankommen überreicht. Vom ersten Urlaubstag an sind also sämtliche Highlights der Region mit Gratis-Eintritten, Freifahrten oder Ermäßigungen erlebbar. Wir können uns also ganz entspannt zurücklehnen und schon einmal Pläne schmieden.

Zur Auswahl stehen Bergbahnen, Schwimmbäder, Museen, Kreativangebote und Sportmöglichkeiten wie Tennis oder die Ausleihe von Tourenräder. Unser Tipp: Die praktische, ganzjährig gültige Chiemgau Karte eignet sich als Motivator und Inspirationsquelle! Schon mal Fußballgolf, Discogolf oder Reifenrutschen ohne Wasser ausprobiert? Im abwechslungsreichen Chiemgau ist das alles möglich – überall ist die Riesengaudi für Klein und Groß garantiert!

Mit der Chiemgau Karte werden wir alle zu Gipfelstürmern

Urige Almen, bunte Blumenwiesen, glitzernde Seen, beeindruckende Berggipfel und fantastische Panoramablicke bis nach Österreich – in und rund um Ruhpolding und Inzell wartet eine bemerkenswerte Palette an außergewöhnlichen Ausflugszielen. Mit der Chiemgau Karte wird uns die Suche nach dem ganz persönlichen Lieblingsplatz leicht gemacht: Sowohl die Fahrt mit der Hochfelln Seilbahn auf die Aussichtsterrasse des Chiemgaus als auch die Benutzung der nostalgischen Unternbergbahn und der Rauschbergbahn sind gratis. Der 1.645 Meter hohe Rauschberg gilt als Ruhpoldinger Hausberg und ist die luftige Heimat von einigen Holzgeistern, die mithilfe eines kinderwagengerechten Erlebnispfades sogar besucht werden können.

Von spektakulären Rundumblicken und aufschlussreichen Einblicken

Ein wortwörtlicher Höhepunkt erwartet uns ebenso mit der Rossfeld Panoramastraße, Deutschlands höchstgelegener Panoramastraße. Mit der Chiemgau Karte ist die Fahrt und damit der spektakuläre Rundumblick auf die Berchtesgadener Alpen mautfrei erfahrbar. Die Bewegungsfans unter uns sollten sich die verschiedenen Wanderrouten entlang der Strecke keinesfalls entgehen lassen!

Sehenswertes gibt es natürlich auch abseits der Wanderwege so einiges: Die berühmte Max Aicher Arena in Inzell, das Heimatmuseum im ehemaligen Jagdschloss in Ruhpolding, das Holzknechtmuseum, die historische Glockenschmiede oder das Naturkunde- und Mammutmuseum sind nur einige Adressen, die wissbegierige Familien bei freiem Eintritt in ihren Bann ziehen. Und sollte im Familienurlaub mal das Lesematerial ausgehen, hilft die Bücherei Inzell gerne aus!

Wo in Ruhpolding und Inzell die pure Erfrischung wartet 

Bei all der sportlichen Action, den alpinen Entdeckungstouren und den interessanten Ausflügen in und rund um Ruhpolding und Inzell darf die gemeinsame Auszeit im Familienurlaub nicht zu kurz kommen. Indoor und outdoor gibt es im sommerlichen Chiemgau viele einladende Orte, um einfach mal eine Pause einzulegen – mit der Chiemgau Karte ermäßigt oder sogar gratis!

Südliches Urlaubsflair finden Sonnenhungrige und Frischluftfans etwa beim Naturbadesee im Badepark Inzell. Ein Sprung vom 3 Meter hohen Sprungturm bringt die heiß ersehnte Abkühlung nach einem spannenden Tag in den Wanderschuhen oder am Mountainbike. Erfrischend und erholsam zugleich geht‘s außerdem im Hallenbad im Badepark, im Vita Alpina Freibad sowie im Vita Alpina Erlebnis- und Wellnessbad zu. Und allen, die so richtig gerne ins Schwitzen geraten, steht die mediterrane Saunalandschaft im Badepark Inzell zur Verfügung.

© Chiemgau Tourismus

Freie und umweltschonende Fahrt mit der Chiemgau Karte

Eine Pause kann im Sommerurlaub im Chiemgau übrigens auch der eigene PKW einlegen. Die Chiemgau Karte ermöglicht das kostenfreie Abstellen auf einem der gebührenpflichtigen Parkplätze der Region. Der Verzicht auf das eigene Auto bedeutet dabei keinesfalls, dass wir auf irgendein Urlaubsabenteuer verzichten müssen. Mit der praktischen Gästekarte gilt nämlich „Freie Fahrt“ für die Dorf- und Regionalbusse, die das Entdecken des Chiemgaus bequem und unkompliziert machen.

Eine zauberhafte Urlaubszeit mit den Liebsten ist mit der Chiemgau Karte in Ruhpolding und Inzell also sicher – so sicher, dass selbst Harry Potter seinen Zauberstab getrost zuhause lassen könnte!

Lade weitere Inhalte ...