Balkon gestalten: Mit diesen 7 Tricks wirkt ein kleiner Balkon größer

Balkon gestalten: Mit diesen 7 Tricks wirkt ein kleiner Balkon größer

Mit einem weitläufigen Balkon sind wahrscheinlich nur die wenigsten von uns gesegnet. Wir kennen jedoch ein paar Tricks, mit denen selbst der kleinste Balkon ganz groß herauskommt!

Wer in der Stadt lebt, muss oft mit einem kleinen, schmalen Balkon vorliebnehmen. Doch weniger Platz bedeutet nicht gleich weniger Charme! Mit unseren Tricks verwandeln Sie Ihren Mini-Balkon in eine ganz große Wohlfühloase.

Die größten Balkon-Trends im Frühling 2022 >>

7 Tricks machen einen kleinen Balkon größer

1. Hoch hinaus

Wer nur einen kleinen Balkon hat, sollte nicht in die Breite denken – sondern viel eher in die Höhe! Unternehmen Sie einen Ausflug in die dritte Dimension und zaubern Sie mit Blumenampeln und Hanging Baskets für einen Blütenhimmel. Auch Insekten wie Bienen oder Schmetterlingen werden die Bepflanzung in der Höhe mit Sicherheit lieben. Langweilige Wände lassen sich außerdem mit Rankgittern und Kletterpflanzen dekorieren. Besonders hübsche Hängepflanzen für Blumenampeln finden Sie hier >>

2. Weniger ist mehr

Bei kleinen Balkonen gilt ganz klar: "Weniger ist mehr". Sie sollten eher luftig und hell gestaltet werden, damit sie nicht noch gedrungener wirken als sie es ohnehin schon sind. Chaos? Tabu! Ein wenig Ordnung schafft man schon, indem man Balkonmöbel, aber auch Pflanzen und andere Deko-Elemente in kleinen Gruppen arrangiert. Auch ein Sichtschutz, falls vorhanden, sollte licht durchlässig bleiben, damit der Balkon etwas heller wirkt.

3. Kleine Möbel ganz groß

Klar, eine große Rattanlounge sieht toll aus – auf einem kleinen Balkon hat sie jedoch nichts zu suchen. Ist ein Balkon mit zu großen Möbeln voll gestellt, wirkt er gedrungen und ist obendrein höchst unpraktisch. Auch rustikale Holzmöbel passen nicht wirklich auf einen kleinen Balkon. Entscheiden Sie sich eher für kleine Möbel wie Hocker oder schmale Bänke. Auch kleine Beistelltische erfüllen ihren Zweck und sind zudem noch hübsch anzusehen. Besonders praktisch sind zum Beispiel Hängetische, die sich am Geländer befestigen lassen und nur bei Bedarf hochgeklappt werden.

4. Hängematten schaffen Raum

Und wo wir schon beim Thema Möbel sind – wer sich auf einem kleinen Balkon Luft und Raum verschaffen möchte, kann dies mit einer Hängematte tun. Sie ersetzt nicht nur eine klobige Sonnenliege, sondern lässt sich bei Bedarf natürlich auch schnell abhängen.

5. Optische Täuschung

Um den Balkon optisch ein wenig zu vergrößern, sollten Sie einen Bodenbelag wählen, der dem der angrenzenden Räume ähnelt. Oft empfehlen sich dafür natürliche Materialien wie Holz oder Bambus. Auch können Sie ein wenig tricksen, indem Sie für Ihren Balkon einen Boden wählen, der etwas dunkler ist als die Wände oder das Geländer. Ein solcher Kontrast lässt den Balkon ebenfalls größer erscheinen.

6. Mit Outdoor-Teppichen schummeln

Und wo wir schon beim Thema Bodenbelag sind: Auch Outdoor-Teppiche sind einer DER Balkon-Trends im Sommer. Für einen schmalen Balkon eignen sich vor allem Teppiche mit Querstreifen. Sie sorgen dafür, dass der Teppich optisch ein wenig breiter wirkt. Hier gibt es einen robusten Outdoor-Teppich für den Balkon >>

7. Es werde Licht

Natürlich kann man auf einem kleinen Balkon auch wunderbar mit der Beleuchtung tricksen. Außenleuchten sorgen schließlich nicht nur für eine gemütliche Stimmung, sondern lassen den Balkon auch um einiges größer wirken. Besonders gut eignen sich dafür natürlich wieder Lampen, Lichterketten und Kerzen, die sich an der Wand oder Decke befestigen lassen.

Im Video: Wie Gartenmöbel frühlingsfit werden

Balkon Tisch Stuhl Ikea
Ein Balkon ist eine feine Sache – die Sonne genießen, draußen frühstücken oder an der frischen Luft gemütlich ein Buch lesen. Doch leider ist der Platz begrenzt...
Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...