17. Januar 2022
5 Dinge, die Sie im Haushalt mit Orangenschalen reinigen können

5 Dinge, die Sie im Haushalt mit Orangenschalen reinigen können

Unser liebster Vitamin-Lieferant? Die Orange natürlich! Und wenn wir Ihnen jetzt noch verraten, dass Orangenschalen sich auch im Haushalt vielfältig einsetzten lassen, ist das Winter-Glück doch eigentlich perfekt, oder etwa nicht?

Orangenschalen zählen zu den wohl nützlichsten Helfern im Haushalt und lassen sich vor allem ganz vielfältig einsetzen. Das spart nicht nur Zeit und Geld, sondern kommt auch der Umwelt zugute! 5 Dinge, die Sie mit Orangenschalen reinigen können.

So helfen Orangenschalen im Haushalt

1. Holzflächen mit Orangenschalen reinigen

Ganz egal ob Küchentisch oder Schlafzimmerkommode – Orangenschalen sind wie gemacht dafür, Holzflächen schonend zu reinigen. Und das geht folgendermaßen: Füllen Sie ein großes Glas mit Orangenschalen und gießen Sie Essig darauf, bis wirklich alle Schalen komplett bedeckt sind. Die Mischung lassen Sie nun für ca. zwei Wochen stehen. Danach können Sie die Flüssigkeit durch ein Sieb gießen und in eine Sprühflasche füllen. Sprühen Sie den selbst gemachten Reiniger nun auf die gewünschte Holzoberfläche und reiben Sie ihn mit einem sauberen Baumwolltuch ein. Die Oberfläche sollte nun schön glänzen – und vor allem wunderbar duften!

Wie Sie Marmor richtig reinigen, verraten wir Ihnen hier >>

2. Geschirr mit Orangenschalen reinigen

Klarspüler war gestern! Denn auch wenn es um sauberes Geschirr geht, bewirken Orangenschalen wahre Wunder. Legen Sie diese in den Besteckkasten Ihrer Geschirrspülmaschine, können Sie auf herkömmlichen Klarspüler verzichten – und sich schon bald über glänzendes Geschirr freuen. Die Orangenschalen enthärten nicht nur das Wasser, sie sorgen mit ihrem herrlichen Zitrusduft auch für eine Extra-Portion Frische in der Maschine.

3. Orangenschalen als Kalklöser

Ja, Sie haben richtig gelesen: Denn auch als Kalklöser lassen sich Orangenschalen einsetzen! Ganz egal ob an Armaturen oder Fliesen – reiben Sie die betroffenen Stellen mit der Innenseite von Orangenschalen ein und lassen Sie die Wirkstoffe für etwa 30 Sekunden einwirken, sind Wasserflecken und Kalkablagerungen im Nu verschwunden. Danach unbedingt mit etwas klarem Wasser nachspülen. Mit welchen Hausmitteln Sie den Wasserhahn ebenfalls entkalken können, verraten wir hier >>

4. Wäsche mit Orangenschalen waschen

Auch als Weichspüler machen Orangenschalen einen guten Job. Geben Sie diese in einen kleinen Baumwollbeutel mit zur Wäsche, enthärten die Schalen das Waschwasser. Und ein herkömmlicher Weichspüler ist nicht mehr von Nöten!

5. Orangenschalen als Polsterreiniger

Flecken auf dem Sofa sind besonders ärgerlich. Aber keine Sorge, auch hier sind Orangenschalen der Retter in der Not: Mit einem selbst gemachten Orangenreiniger aus 5-6 Orangenschalen, 1 Flasche weißen Essig und 1 TL Flüssigseife lassen sich nämlich selbst Polster reinigen.

Das Bad zu putzen gehört nicht gerade zu den schönsten Aufgaben im Haushalt. Mit den folgenden Tipps jedoch können Sie dafür sorgen, dass es länger sauber...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...