Konfitüre und Brotaufstrich einmachen Rhabarber Curd zum Frühstück

Lemon Curd kennen und lieben wir, aber haben Sie schon mal Rhabarber Curd ausprobiert? Hier kommt das fantastische Rezept für einen genussvollen Start in den Tag!

Konfitüre: Rhabarber Curd zum Frühstück Rhabarber Curd zum Frühstück © Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG

Rezept für cremiges Rhabarber Curd zum Frühstück

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten

Rhabarber-Rezepte

Hier gibt's noch mehr tolle Rezepte mit Rhabarber!

Zutaten für ca. 7 Gläser à 200 ml:

  • 800 g Rhabarber (vorbereitet gewogen)
  • 100 g Erdbeeren (vorbereitet gewogen)
  • 2 EL Limettensaft
  • 1 Pck. Gelierzucker, bsp. Dr. Oetker Extra Gelierzucker
  • 50 g Butter
  • 100 g Schlagsahne

Zubereitung cremiges Rhabarber Curd

  1. Rhabarber waschen, putzen (nicht abziehen!), in kleine Stücke schneiden und 800 g abwiegen. Erdbeeren waschen, putzen, grob zerkleinern und 100 g abwiegen.
  2. Rhabarber, Erdbeeren und Limettensaft mit Extra Gelierzucker in einem großen Kochtopf gut verrühren. Alles unter Rühren zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren mind. 3 Minunten sprudelnd kochen.
  3. Fruchtmasse fein pürieren. Butter und Schlagsahne unterrühren, nochmals aufkochen. Sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen. Mit Schraubdeckeln (Twist-off) verschließen, sofort umdrehen und etwa 5 Minuten auf den Deckeln stehen lassen.

Probiere auch unser tolles Rezept für Lemon Curd!

Nährwertangaben pro 100g/ml:
Energie: 178 kcal
Fett: 4,65 g
Kohlenhydrate: 32,63  g
Eiweiß: 0,54 g

Datum: 22.05.2020


 

 

 

Downloads
Schlagworte: