Kochratgeber Senfgurken

Knackig, saftig, sauer, lecker! Wir zeigen Ihnen, wie Sie Gurken selbst einlegen können und stellen Ihnen tolle Rezepte vor.

Gurken einlegen - Wir zeigen Ihnen, wie Sie Gurken selbst einlegen können und stellen Ihnen tolle Rezepte vor Senfgurken © KayTaenzer/iStock/Thinkstock

Senfgurken

Zutaten für 4 Personen

  • 2,5 kg Ausgewachsene Gurken
  • 4 EL Senfkörner
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 l Essig
  • 1 l Wasser
  • 2 EL Salz
  • 4 EL Zucker

Zubereitung

Schälen Sie die Gurken, halbieren Sie diese der Länge nach und entfernen Sie das Kerngehäuse, zum Beispiel indem Sie es mit einem Teelöffel der Länge nach herausschaben. Bestreuen Sie nun die Gurkenhälfte mit Salz und lassen Sie das Ganze gut abgedeckt über Nacht einziehen. Entfernen Sie das überschüssige Salz und teilen Sie die Gurke in die gewünschte Größe. Die Gurkenstücke in die Gläser legen.

Vermengen Sie Wasser mit Zucker, Essig und den Gewürzkörnern in einem Topf und lassen Sie die Masse aufkochen. Nach einer kleinen Abkühlzeit die Flüssigkeit über die Gurken in das Glas gießen und gut verschlossen kühl lagern. Um die Haltbarkeit zu verlängern, die Gläser etwa 10 Minuten im Backofen bei 180°C erhitzen, so wird der Inhalt sterilisiert. 

1 2
Seite 2 : Senfgurken
 
Schlagworte: