Rezepte für verschiedene Frühstücks-Typen Business-Frühstück

Jeden Morgen das Gleiche. Gelangweilte und müde Gesichter am Frühstückstisch. Das muss nicht sein. Für jeden Typen gibt es das passende Rezept.

Business-Frühstück

Schnell muss es meist gehen. Der bevorstehende Termin wird bestimmt wieder länger dauern. Geschäftsleute sollten nicht ohne Frühstück starten, denn schließlich hat „Morgenstund Gold im Mund“. Wenn aber der Magen laut knurrt und das Gehirn noch schläft, ist das keine gute Verhandlungsbasis. Abhilfe bringt das Vitamin-Frühstück. Übrigens: auch bestens geeignet als zweites Frühstück, vielleicht sogar gleich gemeinsam mit dem neuen Geschäftspartner.

Rezept für ein Vitamin-Frühstück:
Zutaten:
2 Kiwis
100 g Erdbeeren
1 Banane
600 g Joghurt
2 EL Vollkorn-Flakes
Ahornsirup nach Geschmack

Zubereitung:
1. Die Kiwi und die Banane schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

2. Die Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Die Früchte abwechselnd in ein schönes Glas schichten.

3. Joghurt obendrauf, etwas Ahornsirup dazu und am Ende die Flakes zugeben. Schnell servieren, bevor die Flakes weich werden.

2 3 4 5
 
Schlagworte:
Autor:
Karola Kostede