Backrezepte Schoko-Spritzgebäck

Die Form ist der Star – deshalb ist es mal rund und mal kurvig.

Schoko-Spritzgebäck Schoko-Spritzgebäck © WOLFGANG SCHARDT

Mit Maismehl & Kuvertüre

UNSERE FÜR SIE PLÄTZCHEN-REZEPTE
Sesamdattelröllchen

Lust auf mehr Plätzchen-Rezepte? Dann empfehlen wir Ihnen folgende Rezepte:

☞ Dattelröllchen 
 Erdnuss-Sterne 
 Kokos-Ananas-Makronen 

Für ca. 60 Stück

Für den Teig:

  • 1 Prise Salz
  • 125 g feines Maismehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Bourbonvanillezucker
  • 250 g weiche Butter
  • 200 g feinster Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb

Außerdem:

  • je ca. 150 g Zartbitter- und weiße Kuvertüre

1 Mehl, Kakao, Maismehl und eine Prise Salz mischen. Butter, Zucker, Vanillezucker ca. 2 Minuten cremig schlagen. Ei und Eigelb unterrühren. Mehlmischung unterrühren.

2 Teig sofort in den Spritzbeutel mit mittelgroßer Sterntülle füllen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech Kringel und s-förmige Kekse spritzen. Im heißen Ofen (180 Grad, Mitte) 8–10 Minuten backen.

3 Kuvertüre getrennt hacken, jeweils über heißem Wasserbad schmelzen. Abgekühltes Gebäck zur Hälfte hineintauchen, abtropfen lassen und auf ein Stück Backpapier legen. Nach Wunsch mit Schoko- oder Zuckerperlen garnieren. Fest werden lassen.