Rezept Buttermilch-Gugelhupf mit Granatapfel-Glasur

Rubinrot funkelnd, von herber Süße und herrlich saftig – Granatapfelkerne verleihen Süßspeisen und Gebäck das ultimative Quäntchen Frische.

Buttermilch-Guglhupf mit Granatapfelkernen Buttermilch-Gugelhupf mit Granatapfel-Glasur © Ben Dearnley/EATS & ARTS

Zutaten für ca. 12 Stücke

  • 180 g weiche Butter

  • 240 g feinster Zucker

  • 2 Eier

  • Mark von 1 Vanilleschote

  • Abrieb von 2 Bio-Zitronen

  • 2 EL Zitronensaft

  • 350 g Mehl

  • 50 g gemahlene Mandeln

  • 1 TL Natron

  • 1 TL Backpulver

  • 1/2 gestr. TL Meersalz

  • 200 ml Buttermilch

  • 1 Granatapfel (Kerne ausgelöst)

  • 250 g Puderzucker

Zubereitung

  1. 160 g Butter und Zucker weiß­ cremig schlagen, Eier nacheinander, Vanille, Zitronenschale und 1 EL Saft unterschlagen. Mehl, Mandeln, Natron, Backpulver und Salz mischen, nur kurz unterschlagen, dabei Buttermilch zugießen.
  2. Teig in eine gefettete, bemehlte Gugelhup orm (22 cm Ø) füllen. Im heißen Ofen (180 Grad, zweite Schiene von unten) 50–55 Minuten backen. Kuchen 15 Minuten ab­ kühlen, stürzen, auskühlen lassen.
  3. Ein Drittel Granatapfelkerne (100 g) im elektrischen Zerkleinerer pürie­ ren, durchsieben, Saft au angen. Puderzucker, 1 EL Zitronensaft, 20 g Butter ( üssig) und 3–4 EL Saft glatt rühren. Kuchen überziehen, mit Granatapfelkernen garnieren.

 

ZUBEREITUNGSZEIT ca. 30 Minuten

BACKZEIT 50–55 Minuten

 
Schlagworte: